FAQ: globale Shortcuts setzen/nicht setzen

Frühere Nutzende von Ultraschall werden sich noch daran erinnern, wie regelmäßig Shortcuts nicht funktionierten. Der beliebteste Fall war, ein Sound wurde im Soundboard abgespielt und dann funktionierten die Tasten zum Setzen der Marker nicht mehr.

Das lag daran, dass beim Klicken in das Soundboard, Reaper den Fokus für Shortcuts auf das Soundboard gesetzt hat. Und da das Soundboard keine Shortcuts hat, funktionierte dann halt nichts mehr, bis man wieder irgendwo in die Spuren geklickt hatte.

In Ultraschall 5 haben wir daher ein relativ neues Feature von Reaper verwendet um das zu verhindern: global Shortcuts.

Die Idee ist, dass man Shortcuts so einstellen kann, dass sie immer funktionieren, egal wohin man geklickt hat, solang man noch in Reaper ist.

Nun gibts es Einige von Euch, die aber lieber das alte Verhalten hätten. Speziell die Effektkette hat ihre eigenen Shortcuts die jetzt nicht mehr verfügbar sind.

Andere von Euch wollen vielleicht neue Shortcuts setzen und sicher sein, dass diese immer funktionieren.

Falls also eines auf Euch zutreffen sollte, zeig ich Euch mal kurz, wie das geht.

In allen Fällen müsst Ihr den Actions-Dialog öffnen, der im Menü Actions -> Show Action list zu finden ist.

1. Globale Shortcuts setzen
Hier setze ich einen neuen Shortcut(Alt+Eingabe) um die Project-Settings zu öffnen.
Ich suche die Action „Project Settings“,
klicke den Add…-Button an und ein Dialog erscheint.
Im „Keyboard/MIDI/OSC Input“-Dialog tippe ich zuerst den Shortcut ein und wähle dann in der Scope-Dropdownliste „Global“ aus.
Dann Ok, und der Shortcut ist gesetzt.

Ihr erkennt, dass dieser global ist, wenn unten in der Liste (global) neben dem Shortcut steht.

Shortcut_auf_global

Wichtig ist hierbei darauf zu achten, dass Ihr in der Scope-Auswahlliste NICHT Global + text fields auswählt, sonst werden Eure Shortcuts auch dann ausgelöst, wenn Ihr irgendwo Texte eintippt. Und das wollt Ihr nicht.

2. Shortcuts auf nicht-global setzen
Hier bearbeite ich den eben gesetzten Shortcut(Alt+Eingabe) so, dass er auf nicht-global gesetzt ist, also nur dann funktioniert, wenn der Tastaturfokus auf den Spuren oder dem Mixer liegt.
Im Actions-Dialog gibts oben einen praktischen Button „Find shortcut“.
Wenn Ihr den anklickt, dann könnt Ihr dort den Shortcut eingeben und Ihr werdet zu der Action weitergeleitet, die mit dem Shortcut verknüpft ist.
Im Beispiel also mein Alt+Eingabe, welches mit dem Öffnen der Project Settings verknüpft ist.

Danach macht Ihr im Prinzip das Gleiche wie eben:
Ihr klickt „Add…“
Ihr gebt den Shortcut nochmal ein, also hier Alt+Eingabe.
Und dann achtet Ihr darauf, dass in der Scope-Dropdownliste „Normal“ ausgewählt ist
Und dann, OK klicken.

Shortcut_auf_non_global

Ihr erkennt ob der Shortcut richtig gesetzt ist, wenn in der Shortcut-Liste unten KEIN (global) mehr steht.

Damit könnt Ihr Euch also Dinge noch etwas individualisieren, wenn die Ultraschall-Standardeinstellungen für Shortcuts Euch nicht ganz passen.

1 Like

Großartig und super erklärt! Vielen Dank!

1 Like