FAQ: Funktioniert Studio Link eigentlich weltweit?


#1

Hallo zusammen,

ich plane gerade einen Filmepodcast. Mein Co-Moderator wohnt in einem Nachbarland.
Gestern habe ich mit Ultraschall und Studio Link experimentiert und frage mich nun, ob dies auch über unsere Landesgrenzen hinweg funktioniert.

Viele Grüße
Jo


#2

Soweit ich weiß ja. Die Latenzen werden dann halt immer größer …


#3

Dankeschön, ich werde es demnächst einmal ausprobieren.


#4

Ein Problem könnte sein, wenn einer der Provider VoIP mit DeepInspection erkennt und filtert.
Eine Anbindung auch nur eines Nutzers über UMTS o.ä. ist aber hinsichtlich Latenzen alleine schon langsamer als eine Kabelverbindung nach Übersee:

  • VDSL von zu Hause nach Strato sind 8 Hops und 30ms,
  • LTE nach Strato braucht 11 Hops und 50ms - ist also schon grenzwertig beim Telefonieren,
  • VDSL von zu Hause zu einem Host in den USA sind 14 Hops und knapp 150ms - das ist dann schon mehr Sprechfunk-Feeling denn Telefonieren.

#5

Also WMR machen regelmäßig StudioLink über den Teich nach Kalifornien:

Das läuft hinreichend stabil mit kleinen Aussetzern, die eher im Bereich WLAn auf den letzten Metern zu verorten sind. Minkorrekt hatten meines Wissens nach auch mal eine Sendung aus Südamerika(?) aufgenommen.


#6

Richtig, alles von Europa <-> Restliche Welt sollte gut klappen. Problematisch wird es aktuell nur wenn reine Verbindungen USA <-> USA oder USA <-> Brasilien usw. stattfinden. Da rolle ich gerade erst weitere Infrastruktur für aus. Der Launch ist Anfang April geplant. Einher geht dann auch das Release der englischen Dokumentation/Webseite etc.


#7

Vielen Dank für eure Antworten.
Dann wird das also funktionieren. Schön.


#8

Wir hatten schonmal eine Dreierkonferenz zwischen Ludwigsburg, Berlin und Sidney. Lief einwandfrei. Auch zwischen Polen und Slowakei kein Problem.


#9

Ja, drei Sendungen aus Mexico. Insgesamt also fast 10h. Keine Latenzen die unser Gespräch gestört hätten. Kein Verbindungsabbruch, einmal den Rechner neu gestartet, hatte aber nichts mit Studiolink zu tun. Zwei Sendungen sogar über das mexikanische Mobilnetz.

Insgesamt ein Traum und ein sehr entspanntes Podcasten. Ganz so als wären wir im gleichen Land gewesen.


#10

Vor ein paar Tagen habe ich eine Testaufnahme mit Studio Link über eine etwas größere Distanz erstellt: Lübeck - Föhr!
Das hat wunderbar geklappt, einfach so.

Am Anfang machte es mich jedoch fast wahnsinnig, da ich mich doppelt und mit leichtem Echo hörte. Und so vermutete ich den Fehler in einem falschen Klick in der Routing-Matrix, bis mir einfiel, dass mein Gesprächspartner womöglich keinen Kopfhörer trug. Das Echo kam also durch die Lautsprecher an seinem Mac zustande :slight_smile:

Jetzt freue ich mich schon sehr auf die erste eigentliche Sendung.


#11

Kann ich nur bestätigen, meine Frau mach jetzt schon seit einiger Zeit an einem Live-Programm für http://www.ucol.mx/radio/ in Colima, Mexiko mit (https://www.facebook.com/VersionJuanes949/) anfänglich immer nur aufgezeichnet und per Dropbox verschickt, aber jetzt dank Studio-Link live. Die Qualität ist über Studio-Link top, allerdings kannten unsere Freunde dort vom Studio noch nicht Ultraschall/Reaper, so daß wir dort noch ne Menge basteln… Aber es wird immer besser :wink: Hiermit nochmal Danke an @rstockm, @timpritlove und alle anderen für die Pionierarbeiten in der deutschsprachigen Podcast-Szene !