Extremes Rauschen nach Kodierung bei Podigee

Hallo ihr Lieben!

Nachdem ich die letzten Tage mehr oder minder verzweifelt meinen Laptop angeschrien habe, stelle ich meine Frage nun hier und hoffe sehr, dass ihr mir helfen könnt.

Leider haben die guten Mikros bei unserer neusten Podcastfolge versagt, nicht so schlimm - dachte ich - denn wir haben das ZOOM H5 mitlaufen lassen. Mein Plan war es, einfach diese Aufnahmen zu nehmen. Die Qualität war okay, nicht perfekt, aber gut hörbar und nicht rauschend.

Dann habe ich die Datei bei Podigee hochgeladen und kodieren lassen. Und es rauscht so wahnsinnig laut, dass die Folge faktisch nicht hörbar ist. Ich schätze, das ist bei dem Auphonic-Durchlauf passiert. Ich habs mehrmals erneut probiert, sogar neu geschnitten und sichergestellt, dass ich es nirgendwo so hochgeregelt hab, dass es rauscht.

Habt ihr Ideen, wie ich das beheben kann? (Ich habe den Bereich ‘Audio Algorithmus Einstellungen’ im Verdacht, da steht aber, ich soll das nur verstellen, wenn ich weiß, was ich tue … und naja, das tue ich nicht.)

Liebe Grüße und einen falbelhaften Sonntag in die Runde!

Kannste mal Beispiele hochladen, so vorher-nachher Schnipsel?

Da erfahrungsgemäß sehr viele Dinge als Rauschen bezeichnet werden, eine genaue Störgeräuschbezeichnung da viel besser bei der Problemlösung helfen kann, wär das super wenn wirs am lebenden Objekt hören können.

Ich sollte endlich mal meine kleine Störungskunde schreiben, dann kann man einfach darauf verweisen ohne dafür extra was hochladen zu müssen…

3 Like

Wenn du willst, dass gar nichts an der Aufnahme verändert wird, die du bei podigee hochlädtst, also auch kein abmischen und so, nenn die Spuren mal „Musik“. Normalerweise werden die dann bei Auphonic ausgespart.

2 Like

Danke für den Tipp! Das hat es etwas besser gemacht, aber leider hat es trotzdem noch gerauscht. :thinking:

Nimm mit denen mal Kontakt auf. Ich bin mir sicher, abstellen können dies das.
Auf der anderen Seite sollte es eher besser als schlechter werden. Ein Schnipselbeispiel zum hören wäre echt klasse.

Als ich jetzt gerade so die Hörproben fürs Rauschen aufgenommen habe, fiel mir auf, dass das in der Originaldatei durchaus auch vorhanden ist. Ich schätze also, da ist die Aufnahme generell ein wenig unbrauchbar, oder?


Die original Datei


Die durch Podigee veränderte Datei

Danke euch schonmal für die Hilfe!

Hmm, die Experten hier werden da sicher noch etwas zu erzählen…

Mein Eindruck, dass da recht viel Rauschen ist und ihr sehr weit weg vom Mikrofon seid und daher die Aufnahmelautstärke arg aufgedreht war.
Aber tatsächlich soll Auphonic das besser machen und nicht schlechter. - Spannend.

1 Like

Rauschen ist nicht wegmachbar. Allenfalls etwas kaschierbar aber am Ende klingt entweder komisch oder immer noch verrauscht.

Da hilft nur Rauschen in der Aufnahme schon zu unterbinden. Alles Andere ist keine Lösung.

1 Like

Danke euch für die Einschätzung! Dann wissen wir auf jeden Fall erstmal, woran wir sind. Und nunja, wieder was gelernt! :smile:

1 Like