Einnahmen transparent machen?

Ich habe vor, die Einnahmen aus Spenden öffentlich zu machen.
Viel ist das nicht, aber ich wollte einfach mal den HörerInnen transparent machen, was wir so kriegen und haben.

Jetzt kam mir allerdings der Gedanke, dass das evtl. steuerrechtlich eine blöde Idee sein könnte? Mag das mal jemand einschätzen, der mehr Ahnung hat, als ich?

2 Like

Grundsätzlich muss jeder Cent beim Finanzamt angegeben werden. Solange du nichts “unterschlägst” und die Spender damit einverstanden sind, kannst du das AUS MEINER SICHT (!) gerne machen. Wüsste ansonsten nichts was dagegen sprechen würde…

1 Like

Einnahmen sollten so oder so bei der Steuererklärung mit angegeben werden. Was ich da aber immer gerne empfehle: Einfach mal beim örtlichen Finanzamt anrufen. Die sind meist freundlicher als man denkt.

Rechnet man Kosten für Equipment, Server etc. mit ein, dürften allerdings 99% aller Podcasts eh unter den Liebhaber-Paragraphen fallen, weil nirgendwo nennenswerte Gewinne übrig bleiben.

1 Like