Einbinden des Web Players in's eigene Plugin


#1

Hallo liebe Entwickler von Podlove.

Ich bin der Entwickler des Plugins WP Studio Link Integration. Das Plugin verfolgt den Zweck, es dem Wordpress User einfach zu machen, anhand des Status des eigenen Live Podcasts das Aussehen und die Funktion der Seite an zu passen.
Bsp: Wenn mein Podcast Live geht, wird auf meiner Website eine Bottom-Leiste eingeblendet über die ich direkt den Podcast anhören kann.

Um eben diese Funktionalität nun zur Verfügung zu stellen, würde ich gern euren Player integrieren und automatisch den in Podlove Publisher ausgewählten Player zum Abspielen des Studio-Link Streams nutzen. Theoretisch müsste das ja möglich sein (Eure Spezifikationen auf der Website RICHTIGER LINK lassen das vermuten).

Nun meine Frage: Wie würdet ihr den Web Player in ein anderes Projekt einbinden? Gibt es eventuell eine Dokumentation zu dem Thema oder hättet ihr einen Tipp?

Es ist mein erstes Plugin und ich entwickle momentan (leider) noch allein daran.

Danke! :slight_smile:


#2

Hey,

ja das ist möglich. Du kannst aus den Player auch alle unnötigen Elemente (bspw. Progressbar, Kapitel, Rate Slider) usw. entfernen: Visible Components


#3

Vielen Dank für die Info! :slight_smile:
Ich werde mir die dokumentation noch einmal genau anschauen.

Ich muss jetzt nurnoch die in StudioLink vorhandenen Metadaten in eine für den Podlove Web Player lesbare Form bringen und an den Player übermitteln richtig? Oder gibt es beim Streaming noch etwas zu beachten?

Und wie ist das denn mit der Größe des Players? Ich sehe momentan keine Option um diese zu ändern, oder kann ich diese über die css der Player-Div bestimmen und der Inhalt passt sich dann automatisch an?


#4

Der Player kann sowohl HLS als auch MP3 streams. Er nimmt sich an horizontalen Platz was er bekommt bis maximal 768px. Wenn du die Player API nutzt kannst du den Stream auch automatisch starten lassen wenn er bereit ist.


#5

Ok, gibt es eine möglichkeit auch einen größeren Player zu verwenden?
Korrekt dargestellt wird der Player, nämlich auch bei größeren width’s.

Und meinst du mit der API die Extension, oder existiert noch eine vollständige API für Javascript/PHP?


#6

Das ist noch die maximale Größe des Players. Die extensions verwendet auch nur die Player API, was ich meine ist das hier: https://docs.podlove.org/podlove-web-player/player-dispatches.html


#7

Super, genau das habe ich gesucht!
Für m in width Problem habe ich übrigens ein workarround gefunden: ich greife über JQuerry auf den Header des IFrames zu und injiziere eine Zeile css, welche die Max-width von .podlove auf 100% setzt. Zusammen mit ein paar Zeilen css für‘s iFrame und den Player + Wrapper, passt sich dieser jetzt automatisch der fenstergröße an.
Ich fange morgen in meiner Pause mal an, das ganze so langsam in mein Plugin zu integrieren :slight_smile:
Danke für deine Hilfe! :slight_smile:


#8

Generell würde ich es vermeiden das CSS des Players zu überschreiben, da das sich zum einen über die Zeit ändern wird und zum anderen auch das Layout brechen könnte. Erstmal sollte das ok sein, bald wird es dafür eine bessere Möglichkeit geben (übrigens ist ein Live Player schon seit Ewigkeiten auch auf unserer Roadmap: https://github.com/podlove/podlove-web-player/issues/398)


#9

Ok, also ist es mit den derzeitigen Mitteln wohl garnicht möglich den StudioLink Stream über euren Player ab zu spielen?

Ich werde mir das ganze mal heute Nachmittag ein wenig ansehen und prüfen, ob ich das ganze zum laufen bekomme. Ansonsten müsste ich dann wohl auf den Podigee Player ausweichen. Nur den finde ich eigentlich bei weitem nicht so schön wie euren :roll_eyes:


#10

Doch technisch geht das alles (sogar HLS), das Ticket beschäftigt sich lediglich mit einer dedizierten Variation des Players, die bspw. den Nutzer per Push benachrichtigt wenn der Stream los geht :slight_smile: