Ehrliche Meinungen gesucht!

Hallo! :wink:

Ich und meine Partnerin haben gerade erst mit unserem Podcast gestartet und da das ganze anonym verläuft, können wir leider keine Freunde oder Familie um Meinungen fragen.

Deshalb freiwillige gerne her - die sich ein bisschen reinhören und ehrliches Feedback abgeben wollen.

Zum Podcast an sich:
Es geht um Themen die mich (Noa) und mein gegenüber Julie im Alltag beschäftigen. Da wir Mitte Zwanzig sind, dreht sich viel um das Thema Dating, Beziehungen und Sex.
Es werden Ängste, Wünsche und Meinungen geteilt und definitiv kein Blatt vor den Mund genommen.

Uns ist bewusst, das das kein Podcast für Jedermann ist, aber freuen uns über Feedback von Hörern die sich für Beziehungs- und Sexthemen begeistern können.

Spotify: https://spoti.fi/3ca4xdG
Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/de/podcast/nippelblitzer/id1499782641

Liebe Grüße
Noa :slightly_smiling_face:

2 Like

Ich habe die zweite Folge gehört, und sie hat mir wegen der Art, wie ihr miteinander reden, ausnehmend gut gefallen.

2 Like

Kann man hören. Mir fällt der Hall ziemlich auf, aber wenn es ein weile spielt gewöhnt man sich dran.
Das Gespräch ist locker und ein klassisches Podcastgespräch. Nicht so wie man es mittlerweile in professionellen Produktionen hört. Es ist fast als würde ich am Nachbartisch lauschen.

Inhaltlich kann ich mich nicht äußern: Nicht mein Thema. :smiley:

1 Like

Wie wär’s mit ‘nem RSS-Feed? Dann sag’ ich auch was dazu.

1 Like

google hat es mir verraten: https://nippelblitzer.podigee.io/feed/aac

1 Like

Hi, ich habe die Nullnummer Kuration von fyyd abonniert und eure Nullnummer wegen des Halls abgebrochen. Jetzt nochmal in Folge 2 und 3 reingehört. In Folge 3 ist der Ton viel besser.
Schönes Cover, den Song würde ich gerne überspringen können, generell fehlen mir Kapitelmarken.
Zum Thema kann ich nichts sagen.

1 Like

Was ist Eure Ambition mit dem Podcast?
Das Cover ist super. Ebenso der Titel.
Ihr habt eine gute Chemie. Man merkt, dass ihr sehr vertraut seid. Das fand ich sehr angenehm und ich auch sehr wichtig für einen guten Podcast.
Ihr habt keine unangenehmen Pausen, ein Wort gibt das andere. Das ist gut, weil es den Flow aufrecht erhält. Ihr helft Euch gegenseitig. Einmal fällt einer von Euch eine Geschichte nicht auf Anhieb ein und muss nachdenken, daraufhin erzählt die andere sofort eine eigene Geschichte um keine Pause entstehen zu lassen. Das war sehr positiv und professionell. Der Hall ist mir, auch in der dritten Folge, zu viel. Gefühlt fast eine Sekunde Nachhall. Das eigentliche Thema beginnt erst bei Minute 9 (von 38 Minuten). Wenn jemanden das Thema besonders interessiert, muss er/sie sich erstmal 9 Minuten Chit-Chat anhören das mit dem Titel nichts zu tun hat. Das ist aber bei solcher Art Podcast nicht ungewöhnlich, da sie ja mehr von der Persönlichkeit der Hosts lebt.
Obwohl die Cocktail Geschichte am Anfang sogar etwas mit dem Thema zu tun hatte, wird das erst später erwähnt aber dann auch nicht weiter erzählt.
4 Minuten vor Ende wir der Podcast für Beendet erklärt, aber dann doch noch 4 Minuten weiter gesprochen mit einem komplett neuen Thema. :grin:
Die Chemie ist das wichtigste und das habt ihr. Den Hall bekommt ihr sicher in den Griff. :slight_smile:

1 Like

Danke! :sweat_smile::sweat_smile:

Danke für das Feedback. Arbeiten auf jeden Fall an der Tonqualität bzw. dem Hall. Müssen nich ein bisschen reinfinden, da wir beide keine Erfahrungen haben. :innocent:
Kapitel Marken sind eine Überlegung wert…hast du recht

1 Like

Ich hab jetzt reingehört. Über die Audioqualität wurde schon gemeckert, ihr seid ja dran.
Intro klingt “flach”, instrumental wäre besser.
Ansonsten … Ich bin zu alt für diesen Schei…

1 Like