Datensammellink zur Sendungsvorbereitung?

Meine Idealvorstellung zur Vorbereitung von Ferngesprächen wäre ja so was wie:

“Klicke mal bitte an dem Ort, an dem du beim Gespräch sein wirst auf deinem Computer und danach mit deinem Handy (aber da mit WLAN ausgeschaltet) auf diesen Link hier” und die Seite dahinter sammelt mir dann die Informationen über Gerät/Betriebssystem und Internetverbindung ein und schickt sie direkt an mich.

Gibt es das (auf Endanwenderebene)? Bzw. mit welchen IT-Keywords muss ich dafür Google füttern?

1 Like

Gerät/Betriebsystem bekommst du über den User-Agent des verwendeten Browsers heraus. Bei der Internet-Verbindung wird es schon komplizierter. Den Anbieter kann man evtl. über eine whois-Abfrage der Nutzer-IP-Adresse machen.

Geschwindigkeitsmessungen sind so eine Sache, das unterliegt ja so auch schon starken Schwankungen (falls du sowas im Kopf hattest).

In jedem Fall musst du irgendwo ein Stück Server-Software laufen lassen. Es gibt auch die Möglichkeit es direkt auf deinem Rechner laufen zu lassen (der Webdienst ngrok kann das). Die Software zum Ausführen fehlt dann aber immer noch. Wenn du nicht Kommandozeilen-abgeneigt bist, ließe sich sowas recht schnell implementieren (zumindest die oben genannte User-Agent Auswertung).

Verstehe, danke.

Bisher verschicke ich einen kleinen Fragebogen, der u. a. diese Dinge durchgeht. Manchmal mit der Bitte zu einer vergleichbaren Aufnahmezeit/Ort auf den Geräten jeweils so einen Klicki-Bunti-Internetspeedtest laufen zu lassen. Das reicht meistens um einen groben Eindruck von den Möglichkeiten und Einschränkungen zu bekommen (und was ich als Fallback vorbereiten muss).

“Nur” um Gäst:innen Arbeit zu ersparen und Angst vor Technikfragen zu nehmen, ist selber bauen gerade noch zu viel Arbeit. Vielleicht reicht es ja auch sie zu bitten, einmal ihre Adblocker auszuschalten und eine Seite wie https://webkay.robinlinus.com/ zu besuchen und dann bestimmte Abschnitte in eine Mail zu copy/pasten… aber das sind aber auch wieder potentiell verwirrende und zusätzliche Schritte… :smiley:

Naja, vielleicht bastele ich erstmal eine verlinkbare Version des Fragebogens, bei dem man dann nach und nach versuchen kann, einzelne Fragen davon zu automatisieren. Ganz wegfallen kann der ja eh nicht. (Beispiel “Hast du Kopfhörer? Wenn ja, haben die ein Mikro eingebaut?” etc.)