Das perfekte (& günstige) Startet-Set für 2 Podcaster?


#11

Und zwei XLR Ausgänge, wovon du dann nur einen am XENYX anschließen kannst.


#12

Ja, allerdings versorgt das Millenium die Headsets ja nur mit der Phantomspeisung:

Du stöpselst die beiden Headsets dort an - und gleichzeitig bekommst du aber zwei XLR-Kabel wieder raus.
MIC 1 Output und MIC 2 Output.

MIC 1 Output steckst du in den XLR-Eingang des Behringer (und hast es dann mit dem Rechner verbunden). Aber wo steckst du MIC 2 Output ein?


#13

oha. in der tat komplex :slight_smile:


#14

Ja! :wink:
Da hilft dann in der Tat nur ein Mischpult (oder halt ein H6 o.ä.) mit mehr als einem Eingang.


#15

Verstehe. Danke dir.

Demnach würde die Einkaufsliste wie folgt aussehen:

2 Headset Mikros: SUPERLUX HMC660 mit anderen Ohrpolstern
1 Zoom H6 Audio-Recorder

Benötige ich denn dann dennoch das Millenium PP2B, um dort (per XLR) die beiden Headsets mit geringer 12 V Phantomspeisung nutzen zu können?

In diesem Fall käme noch dazu:

2 Kurze XLR-KABEL für die Verbindung vom Millennium PP2B zum H6


#16

Ich habe zwar kein H6, aber wie @rstockm im HMC660-Thread (Profi-Klang für alle! Das HMC660 Headset richtig einsetzen - für unter 100 €) schreibt:

Der Tausendsassa: HMC660 am Zoom H6

Das Zoom H6 gehört jetzt mitnichten zum alten Eisen: weil diese Kiste halt einfach alles kann, was PodcasterInnen beglückt, lässt sich auch die Phantomspeisung auf 12V oder 24V runterregeln - sofort klingt das HMC660 perfekt.

Das sollte also hinhauen.
Wie gesagt: habe ich selbst nie ausprobiert, aber so wie es sich im Thread anhört, klappt das scheinbar.


#17

Nö. Am H6 einfach 12V (24V gehen auch) für die benutzten Eingänge einschalten und gut ist.

Hinweis: Im Recorder-Modus eingestellte Werte werden nicht in in den Interface-Modus übernommen und umgekehrt. Müssen für jeden Modus explizit gesetzt werden.


#18

Ähm, bin ja noch nicht so im Thema :slight_smile: Was bedeutet das genau @mailonator ? Also deine Info mit Einstellung der Werte …
Danke!


#19

Nichts, was deine Kaufentscheidung beeinflusst. Ist halt nur eine Einstellung, die du dann beim H6 brauchst. Ist aber schnell gemacht.

Den PP2B brauchst du also mit der richtigen H6-Einstellung nicht.
Was du noch brauchst: Kopfhörer-Verstärker oder alternativ (bei 2 Headsets problemlos möglich) Klinken-Splitter.


#20

Vielen Dank schonmal. Klasse.


#21

Das bedeutet, dass wenn Du im Recorder-Modus (nach dem Einschalten) Deine HMCs angestöpselt und den verwendeten Eingängen die 12V Phantomspeisung aufgeschaltet hast und dann in den Interface-Modus umschaltest, die Aufschaltung der 12V Phantomspeisung nochmal machen mußt.

Der H6 vereinigt 2 unabhängig voneinander zu konfigurierende Geräte in einem Gehäuse.


#22

Dazu noch: Interface-Modus = Anschluss an PC, Recorder-Modus = Nutzung ohne PC, Aufnahme auf SD-Karte.


#23

Vor lauter Verwirrung also abschliessend deine Einkaufsliste, wenn Du dir ein H6 leisten willst (was ich empfehle):

  • 1 HMC Headset pro Sprecher
  • 1x H6 Recorder

Das wäre schon alles. Kein Millenium und keine zusätzlichen XLR-Kabel. Das H6 unterstützt bis zu 4 HMC Headsets. Damit bist Du auch gewappnet, wenn mal ein Dritter (oder Vierter) kommt.

Edit:
Einen Kopfhörer-Verstärker/Verteiler braucht ihr noch, damit jeder auch den Kopfhörer (nicht nur das Mikro) des Headsets an den H6 hängen kann. Das ist eigentlich unabhängig vom H6. Das bräuchtest Du mit fast jedem Interface, weil die meistens nur einen Kopfhörer-Ausgang haben.
Wenn Du dir die HMCs ansiehst, merkst Du, dass die am Ende zwei Stecker haben. Sie haben einen XLR-Stecker (fürs Mikro) und einen Klinke-Stecker (für den Kopfhörer).
Sowas oder sowas. Der Kopfhörer-Verstärker wird mit dem Kabel (oder ein “anderes gleiches”) an den Kopfhörer-Ausgang des H6 gehängt. Die gibt’s auch in kürzer und länger - je nach Bedarf.


#24

Wie oben gesagt, tut es für die Kopfhörer wahrscheinlich aber auch für’s Erste einfach ein Y-Splitter. Die gibt’s praktisch überall für wenige Euro und brauchen weder Strom noch viel Platz. Ist nicht optimal und wenn’s mehr Headsets werden, solltest du an einen Verstärker denken, aber bei zwei Headsets geht das locker.


#25

Ich bins nochmal, werte Experten.

Habe jetzt alles besorgt und sitze gerade am Anschluss.
2 Headsets
1 Behringer Verstärker
1 Zoom H6

Bin aber nach durchforsten der Unterlagen nicht ganz sicher, ob ich es korrekt angeschlossen habe:

Meine Rätsel: :slight_smile:
Zum einen weiß ich nicht genau, ob ich beim Zoom auf jeden Fall die Kopfeinheit (XY Mikro) anschließen muss, auch wenn ich ja mit 2 Headsets aufnehmen werde.

Und dann weiß ich nicht genau, ob ich die Headsets korrekt angeschlossen habe. Denn jedes Headset hat ja 2 Ausgänge. Je ein Ausgang geht jetzt in den Zoom (XLR), der andere in den Behringer Kopfhörer-Verstärker (Klinke)


#26

Ok, bin schon etwas weiter, als eben.
Hab Phonzomspeisung auf 12 V runtergeregelt. Jetzt kommt auch das Signal vom headset Mikro auf dem Zoom an.

Offene Fragen
(1) Wenn ich den Sound auf den Kopfhörer will und entsprechend am kleinen Behringer HA400 das Volume etwas aufdrehe, brummt es recht stark. Je lauter ich mache, umso stärker.
Bei dem anderen Headset das Gleiche.

(2) Wofür sind die PAD-Schalter am ZOOM H6. Soll ich die einschalten, wenn ich was aufnehmen will?

(3) Muss ich sonst noch irgendwas beachten, bei Anschlüssen und Einstellung? Aufnehmen will ich ja dann am MacBook über Reaper

Es danket vielfachst :slight_smile:


#27

Das Netzteil des HA400 ganz weit weg, das ist ungeschirmt, verbreitet sein Wechselfeld intensiv.
Weiterlesen bei Bastelecke: Erdungskabel gegen 50Hz Netzbrummen

Steht doch im Manual auf Seite 3, Pegelabsenkung um 20dB.


#28

Danke schonmal.

Noch nicht klar ist mir weiterhin:

  • ob ich beim Zoom auf jeden Fall die Kopfeinheit (XY Mikro) anschließen muss, auch wenn ich ja mit 2 Headsets aufnehmen werde. Oder kann ich die Kopfeinheit auch weglassen?

  • Und dann weiß eben nicht genau, ob ich die Headsets korrekt angeschlossen habe (siehe Bild oben). Denn jedes Headset hat ja 2 Ausgänge. Je ein Ausgang geht jetzt in den Zoom (XLR), der andere in den Behringer Kopfhörer-Verstärker (Klinke)

Einmal mehr Danke & Alaaf aus Kölle


#29

Ich lase die immer weg, brauchst du ja nicht.

ja die sind korrekt angeschlossen, wie sollte es auch anders passen? bei den eingängen in den H6 musst du halt aufpassen, dass du dann in Ultraschall auch die richtigen auswählst. 1,2 sind in Reaper dann 3,4 …


#30

ah ok, das werd ich dann mal versuchen. dabke schonmal @john_dillinger