CC-Lizenz nachträglich einführen

Hallo,

ich würde meinen Podcast gerne unter die CC BY-NC-ND 4.0 stellen. - Der Grund sind gelegentliche Anfrage zur Verwendung, die ich gerne bejahe. Eine entsprechende Lizenz auszuweisen macht es für alle Beteiligten leichter.
Evtl. kommt auch eine weniger restriktive Lizenz in Frage.

Unsicher bin ich an 2 Stellen. Ich erwarte hier natürlich keine Rechtsberatung. Es würde mir aber helfen, wenn ihr eine Meinung dazu habt oder euch schon damit beschäftigt habt.

  • Interviewgäste im Podcast:
    Ich gehe davon aus, dass alle bisherigen Gäste des Podcasts dem zustimmen müssen. Einzeln und nachweisbar. Korrekt?
  • Das Cover enthält ein Stockfoto als Element. Ich habe mir beim Erwerb zwar bestätigen lassen, dass das für Podcasts, insbesondere Cover verwendet werden darf, aber blockiert das die Lizenz evtl.? Auf der anderen Seite ist das Cover an sich ja nicht Teil des Werks, sondern nur schmückendes Beiwerk bei einem Podcast.

Geklärt habe ich alle anderen Bestandteile wie Intro etc. Es hängt also wirklich nur an den beiden Stellen für mich. Pandoras Büchse mag ich nicht ganz unbedacht öffnen.

Für Feedback wäre ich extrem dankbar.

Liebe Grüße

Sebastian

1 Like

Wegen Photo noch mal den Urhebenden fragen. Vielleicht darfst Du ne bearbeitete Version unter der CC-Lizenz stellen. Vielleicht ists auch schon darunter verfügbar.

Ansonsten würd ich beim Thema Deines Podcasts nochmal das Einverständnis der Interviewten einholen. Kann nicht schaden und am Ende biste auf der sicheren Seite.

BY-NC-ND dürfte da vermutlich auch die beste Variante sein, da sie dafür sorgt, dass man Worte und Sätze nicht aus dem Kontext ziehen/schneiden darf(keine Derivate), das würde ich auf jeden Fall, auch bei ner weniger restriktiven Lizenz beibehalten, ist aber nur mein Empfinden.