CC BY-Liste (Podcasts als OER)


#21

In Deutschland geniessen also auch nicht (finanziell) aufwändige Verzeichnisse bzw. Sammlungen bereits urheberrechtlichen Schutz? Wusste ich nicht. :+1:


#22

Hab das nur kurz recherchiert, aber dürfte unter “Datenbankwerk” fallen in DE, Kategorisierung ist ja vorhanden: https://de.wikipedia.org/wiki/Datenbankwerk


#23

@Jöran:
Du kannst ja oben rechts über dem Beitrag die Bearbeitungshistorie ansehen, sind zurzeit 31 Bearbeitungen vollzogen worden und nur einige wenige Nutzer*innen, die noch zustimmen müssten.


#24

Ich glaube ebenfalls, dass Tine selbst das nicht so einfach unter eine andere Lizenz stellen kann. Zwar steht ihr Name neben dem Beitrag, aber in der Wikipedia gehört ein Artikel ja auch nicht der Person, die ihn angelegt hat.


#25

Mir wär auch eine nachvollziehbare Lösung lieber, ich bin da aber noch nicht weiter gekommen.


#26

Um urheberrechtlichen Schutz zu genießen, muss das Werk erstmal die Schöpfungshöhe erreichen.

Aber wenn ihr sicher sein wollt, dann kann man die Links einfach durchgehen, die Lizenz nochmal heraussuchen und damit die selbe Information produzieren. So viele sind es ja nicht. Die resultierende Liste ersetzt das vorliegende Werk und kann unter die gewünschte Lizenz gestellt werden. Dann kann man darauf hinweisen, dass eine Bearbeitung nur dann vorgenehmen werden sollte, wenn man damit einverstanden ist, dass die bearbeitete Version diese Lizenz behält. Die Namensnennung ist ja durch die Wikifunktion selbst gewährleistet.

Bei der Gelegenheit würde ich einen weiteren Link hinzufügen und zwar direkt auf die Seite/Unterseite des Podcasts, wo die Lizenzinformation steht. Der erste Fehler, den man bei einer Verwendung von Creative Commons-lizensierten Inhalten machen kann, ist nicht bei der Quelle die Lizenzbedingungen zu prüfen, sondern sich stattdessen auf so eine Liste wie diese hier zu verlassen. :wink:


#27

Guter Tipp vom #ganzohr2017 aus dem Vortrag von Leonhard Dobusch: https://lizenzhinweisgenerator.de/