Bizzare Tonstörungen

Ich habe auf meinem iMac eine erratische, aber häufige (mindestens 80%) Tonstörung: Ist Ultraschall im Vordergrund, ist alles in Ordnung. Ist Ultraschall im Hintergrund, kommt bei meinen Studiolink-Gesprächspartnern nur noch sehr fein Gehacktes an. Hole ich US wieder in den Vordergrund, ist der Ton wieder in Ordnung.

Hat irgednwer von euch eine Idee, woran das liegen könnte?

Spannend, genau das Problem hatte ich auch. Bei mir stotterte sogar die ganze Aufnahme. Seit macOS Big Sur und Ultraschall 5 (bzw. den entsprechenden Reaper Versionen). Jemand auf Twitter meinte dass es vielleicht AppNap sein könnte. Über den herkömmlichen Weg konnte ich es nicht deaktivieren, kam dann aber nochmal auf die Idee Reaper via Aktivitätsmonitoring zu beobachten. Siehe da, jedes Mal wenn Reaper nicht im Vordergrund war, stand bei AppNap ein „Yes“ und die Aufnahme blieb fast stehen (samt Timer etc,)

Lösung? App Nap systemweit deaktivieren: https://www.macwelt.de/tipps/App-Nap-systemweit-deaktivieren-8741427.html

Hat bei mir geholfen.

3 Like

Wird direkt mal ausprobiert. Vielen Dank :slight_smile:

2 Like

bei mir hat ein Update von Studiolink auf die Beta geholfen und nach der Installation von Ultraschall5 war es weg

1 Like