Biologie-Podcast - wer macht mit?

Schönen guten Tag zusammen! Ich bin Biologe (m, 35) und möchte mich gerne an der Wissenskomunikation versuchen. Da mir Reden deutlich leichter als Schreiben fällt, überlege ich seit geraumer Zeit, einen entsprechenden Podcast zu starten. Im Speziellen sollen dabei Experimente vorgestellt werden: welche Frage sollte untersucht werden? Warum ist war/ist das interessant? Welche Methoden wurden verwendet? Was konnte man aus dem Experiment lernen, welche Fragen sind noch offen? Thematisch stelle ich mir eine Mischung vor - von aktuellen Veröffentlichungen bis berühmten Klassikern, von skuril (z. B. Ig-Nobelpreise) bis bahnbrechend. Im Groben habe ich mir vorgestellt, dass man ein oder zwei verwandte Experimente je Folge vorstellt und je nach verfügbarer Zeit 2 bis 4 Folgen pro Monat erstellt. Man könnte in manchen Folgen auch wiederkehrende Methoden im Detail erklären oder den Weg von einem Ergebnis zu einer (Fach)Veröffentlichung darstellen. Eine erste Liste mit möglichen Themen habe ich bereits erstellt.
Da ich aber absoluter Neuling bin, suche ich eine:n Partner:in, die:der schon Erfahrung mit Podcasts hat, insbesondere mit der gelungenen technischen Umsetzung und geeigneten Möglichkeiten zur Veröffentlichung. Ein zumindest grundsätzliches Interesse an biologischen Fragen wäre vielleicht auch nicht schlecht :slight_smile: Weitere Details können sehr gerne per DM oder Skype/Zoom geklärt werden. Ich freue mich über jede Nachricht!

4 Like