Behringer Flow Mixer mit Smartphone-Steuerung

Bin gerade über diesen neuen Mixer von Behringer gestolpert:

Gesteuert wird hier viel über das Smartphone (EQ, Pan, usw.), aber die Level steuert man über Hardware-Fader. Hat sogar XLR-Out für Live-PA (falls so was mal wieder relevant werden sollte…).

1 Like

4 Mikrofonkanäle, davon 2 mit Phantomspeisung. Für wen das passt ist das für den Preis sicher ein gutes Angebot.

2x Mic mit Phantom-Power
2x Mic ohne Phantom-Power
2x Stereo Line-In (je L/R 6.3mm Jack) / HiZ für Instrumente
BlueTooth oder USB-In

USB-Interface 10in (s.o.) + 2 out bei 24bit @ 48kHz - sehr brauchbar.
Kein lokales Recording.

Dazu FX inkl. Main-Out EQ und Channel-Compressor.
Allerdings: ohne App zwar nutz- aber praktisch nicht (mehr) umkofnigurierbar.

soll ~230,- kosten

Der mehr oder weniger direkte Konkurrent Zoom L-8 hat 2 Mic-in mehr, dafür 1x Stereo weniger, mehr Phantom-Power Interfaces, lokales Recording - und ist ohne App vollständig bedienbar.
Kostet aber das anderthalbfache.
Vom RodeCaster will ich preislich gar nicht anfangen.

Vielleicht - da ohne App kaum verstellbar - gerade deshalb was für kleine Bürgerradio-Studios? Gibt man dann eben ohne App an die Moderatoren 'raus. Dann aber vielleicht besser mit abgedeckten Eingängen - mit den Tablet-Stützen reicht vielleicht sogar das Tablet oder eine Platte mit dem Sendungsfahrplan?