Aufnahme stopppt unverhofft

Moin,

ich weiß nicht ob es mit Ultraschall oder generell mit Reaper zusammenhängt, aber ich hoffe hier Hilfe zu bekommen: meine Aufnahme stoppt manchmal unverhofft. Eben gerade hab ich ne halbe Stunde aufgenommen, war nach 10 Minuten aber von Reaper zum Browser gewechselt um was nachzuschlagen, und stelle beim zurückkehren um ne Kapitelmarke zu setzen fest, dass die Aufnahme nach 11 Minuten gestoppt hat, also ca. ne Minute nachdem ich Reaper in den Hintergrund geschickt hatte. Das komische ist: die UI sagt, dass die Aufnahme läuft, aber nur die Uhr unten läuft weiter, nicht die Anzeigen wieviele Minuten schon aufgenommen sind.

Ich hab dann Stop gedrückt und die Aufnahme neu gestartet, da bewegt sich der Zeiger wieder nicht. Kurz zurückgespult und einfach mal Play gedrückt, lief auch nicht. Wieder zum Laufen habe ich es gebracht, nachdem ich kurz in den Settings war, Audio Device Settings, gar nichts geändert aber OK gedrückt, dann konnte ich wieder aufnehmen und abspielen.

Umgebung:

  • Macbook Pro 13" mit 11.6
  • Reaper 6.25 mit Ultraschall 5 (als ich es installierte hieß es glaube ich noch, dass das geht… wenn ich Ultraschall aktualisiere, aktualisiere ich eigentlich auch immer Reaper. Soll ich mal auf 6.27 gehen?)
  • Steinberg UR22 mit neuestem Treiber (den Treiber muss ich nach jedem OS Update neu installieren…)

Hat jemand ne Idee, was dazu führen kann, dass meine Aufnahme einfach unvermittelt stehen bleibt? Gibt es irgendwo Error Logs?

Danke,
Toby

Ich kenne das beschriebene Verhalten wenn die Verbindung zum Audio Device unterbrochen wird (z.B. Wackelkontakt USB Buchse), dann muss auch erst einmal das Audio Device neu abgespeichert werden um die Verbindung wieder herzustellen. Vielleicht mal eine Testaufnahme starten und am Kabel/Stecker wackeln. Es kann aber auch ein Software-/Treiberproblem sein. Evtl. finden sich passende Einträge in den Log Dateien (Coreaudio im system.log wäre ein mögliches Schlagwort):