Audiospuren aus Adobe Premiere in Reaper schneiden


#1

Ich benutze Premiere (sporadisch) im beruflichen Kontext. Weiss jemand, wie man Tonspuren aus Premiere in Reaper bearbeitet, wenn man bereits geschnittene Video/Audiosequenzen vorliegen hat? Kann auch ein Workflow mit Export und Re-Import mehrerer Spuren sein.


#2

Ich würde die einzelnen, geschnittenen Spuren aus Premiere als WAV rausrendern und dann als getrennte Spuren in REAPER importieren.


#3

Abhängig vom Projekt/Export-Dateiformat, das Premiere liefert, könnte man evtl nen Importer/Exporter bauen.
Wenn es also XML bietet oder irgend ein anderes menschenlesbares Format, dann wäre sowas möglich, sowohl in die eine, als auch in die andere Richtung. Dann bräuchte man nicht extra erst was rausrendern.

Und natürlich, wenn das Projekt/Export-Datei-Format von Premiere irgendwo dokumentiert ist…


#4

Premiere Projekte sind XML-Dateien. Wenn sie sehr groß sind werden sie gezipt. Ich meine Premiere kann eine EDL erzeugen und auch OMF Files. Vielleicht auch AAF müsste ich mal nachgucken.
EDL ist eine Textdatei mit Timecodes und Clipnamen. OMF und AAF enthalten optional auch die Audiofiles. Wenn es wenige Schnitte sind würde ich eine EDL erzeugen und das händisch nachschneiden.