Audio Midi Setup (mac) erkennt Tascam DR-40 nicht

Ich bin gerade dabei meinen MAC zu konfigurieren. Die Ultraschall Version 1.2 habe ich schon installiert das sieht soweit auch alles gut aus. Jedoch komme ich nicht weiter da der MAC mein DR-40 nicht als Audio Devices erkennt.
Vielleicht ist es eine dämliche Frage ,aber ich kenne mich nicht aus , ich habe es nicht gefunden . Das DR- 40 wird zwar auf dem Bildschirm angezeigt . Nicht aber im Audio-Midi-Setup.
wo muss ich es einfügen,anklicken,hinziehen ?
Vielleicht kann mir einer weiterhelfen bin über jede Hilfe dankbar.
Lg
Andi

Das wird nichts werden. Der DR-40 bietet laut Beschreibung keine Funktion als Audio-Interface. Der USB-Anschluss ist lediglich für die Stromversorgung und zum Übertragen von Dateien gedacht.

Leider wahr. Selbst der Zoom H4 - der preislich in derselben Region liegt - gibt von seinen vier Kanälen nur zwei an den Rechner weiter (aber immerhin überhaupt schon mal was).

Von den mobilen Geräten scheint der H6 der einzige/erste zu sein der hier wirklich “feature-complete” ist.

[quote=“rstockm, post:3, topic:803, full:false”]
Von den mobilen Geräten scheint der H6 der einzige/erste zu sein der hier wirklich “feature-complete” ist.[/quote]
Leider auch nicht ganz: Er kann nicht gleichzeitig auf die SD-Karte aufnehmen und als Audiointerface dienen. Nur entweder oder. Mir erschließt sich nicht ganz warum.

2 „Gefällt mir“

Schade scheint so zu sein .
Eigentlich wollte ich das DR 40 als Backup für die Aufname nutzen und um später 2 Mikros zu verwenden .
Das geht dann so wohl nicht .
Es gibt das hier http://www.tascam.eu/de/us-200.html%23specs
Audio / Midi kann das Abhilfe schaffen ?

Das würde (mit zusätzlichen Mikrofonen) funktionieren.

Ich habe heute mit dem Tascam Technik Service ( Tel.: 06117158740 ) telefoniert .Die wahren sehr nett und haben mir noch einen Tipp gegeben.

Das DR - 40 hat keinen “MIDI” Ausgang.
Anstatt dem US-200:

währe besser das Neue US-2x2 zu verwenden, da mit IOS kompatibel.

Außerdem fand ich noch diese Meldung von Tascam.
Kompatibilitätsprüfung für OS X 10.10 Yosemite kurz vor dem Abschluss
14.01.2015 - Die korrekte Funktion der USB-Audiointerfaces von Tascam unter OS X Yosemite ist nun weitgehend bestätigt. Wenn bei Ihrem Interface der unten aufgeführte Treiber installiert ist, müssen Sie nichts weiter tun. Nutzer des US-1641 bitten wir noch um etwas Geduld. Das Ergebnis der Kompatibilitätsprüfung wird auch hier in Kürze vorliegen.

US-2x2/4x4: Unter OS X und iOS ist keine Treiberinstallation erfoderlich
UH-7000: v1.01 oder höher
US-366/322: v3.01 oder höher
US-122MKII/US-144MKII, US-200, US-600, US-1200, US-1800, US-2000: v3.00d8 oder höher

1 „Gefällt mir“

Wofür brauchst du denn eigentlich MIDI?

Sorry Ralf :smile:
Ich glaube ich weiß garnicht genau was das heißt .
Ich dachte das das der Grund war warum das Gerät auf dem Mac nicht im Midi Center ( wie das H6 ) angezeigt wird . Scheinbar hat das aber nichts mit dem Begriff Midi zu tun

Das einzige was ich gerne wollte . Das Setup so klein wie möglich zu halten deshalb sollte das DR-40 .

  1. als Backup für die Reaper Aufname dienen ( Das geht aber wohl nicht da Reaper keine Daten an das Gerät senden kann) Frage könnte das mit dem H6 gegen ?

  2. das ich dort 2 Mikros mit XLR Anschlüssen anschließen kann die dann nach Reaper weiter gehen . Das geht wohl auch nicht . ( es sei denn das kann dann mit dem US -2X2 gehen ? )