Anchor spielt nicht nach den Regeln


#1

Ich habe leider keinen Thread zu nicht-deutschsprachigen Podcastberichten gefunden, deswegen lege ich dafür einen neuen an, einfach um die Sache hier zu dokumentieren:
Wie PodNews heute berichtet, scheint Anchor (gehört zu Spotify) sich nicht darum zu kümmern, wenn Nutzer:innen kopiergeschütztes Material illegal hochladen und über deren Website verbreiten. Darüber hinaus gelangt das dann sogar noch in das Apple Podcast Verzeichnis und damit in viele Podcast-Apps. Das kann nur bedeuten, dass Anchor irgendwie den Apple Review Prozess umgeht, denn der würde sowas abfangen.
Anchor hat letztes Jahr vermutlich gelogen, als sie behaupeten, dass sie auch durch den Review-Prozess müssen und dass sie ausgenommen sind ist in der US-Podcastindustrie scheinbar ein offenes Geheimnis. Ich sag mal so: Huge if true!


#2

Weiß man dass? Keiner weiß was Apple da genau prüft, so schnell wie neue Podcasts teilweise online gehen (innerhalb von 24 Stunden). Könnte mir vorstellen dass sie normal nur gucken ob irgendwas komisch aussieht auf den ersten Blick und mehr nur passiert wenn Verdacht besteht.


#3

Naja, Content ID Matching braucht keine 24 Stunden. Und ich hab zumindest einen ziemlich genau Vorstellung was Apple alles ablehnt


#4

Ich warte jetzt seit 5 Tagen darauf, dass mein Podcast bei iTunes angenommen wird. Ich habe ich allerdings auch gefragt (beim einreichen des neuen Feeds), wurde ein Podcast schon mal abgelehnt? Und wenn ja aus welchen Gründen?
(Bei Spotify hat der ganze Prozess übrigens keine Stunde in Anspruch genommen.)


#5

Es werden ständig Podcasts von Apple abgelehnt. Meistens wegen Probleme mit den Metadaten, seltener Copyright-Verstöße (es ist auch kaum jemand so dreist wie das Beispiel aus dem PodNews Artikel). Oft passt der Cover nicht oder Titel, Owner oder Schlagworte wurden falsch ausgefüllt. Manchmal meint apple es sei Spam (öfters ein false positive).
Das Problem ist oft, dass Apple gar nicht sagt, wo das Problem genau liegt, sondern einfach ablehnt und dann muss ich das rausfinden.


#6

Apple hat für Itunes ein Content ID-System?