Aktuell preiswert: Elgato Streamdeck

Wer - wie ich - schon länger mit dem Elgato Stream Deck geliebäugelt hat, der kann die 15-Tastenversion aktuell beim grossen A für 118,80 bestellen. Bisher dort um 146, ansonsten in freier Wildbahn nicht unter €140 zu bekommen.

Ich gehe davon aus, dass es sich nicht um eine dauerhafte Reduzierung handelt…

EDIT: … so ist es. Aktion leider schon wieder vorbei.

EDIT am 20.05.21 18:25 Uhr: Abermals gesenkt, dieses Mail auf €99,99, ASIN siehe hier.

Edit: 19:05 *** Lohnt sich nicht, so etwas zu posten, jedenfalls nicht mit dieser Einkaufsquelle.
Denn meist ist die ganze Geschichte nach ein paar Minuten wieder vorbei. Wie auch dieses Mal.

2 Like

Kleine Ergänzung aus dem Maschinenraum: wenn ihr für das Streamdeck noch andere Usecases habt wie Twitch-Streaming etc: dann ist das verlockend.
Wenn es nur um Ultraschall geht: vielleicht doch noch die 5.1 Release abwarten, da kommt Rocket Science mit günstigerer Hardware.

4 Like

Oh, sehr schön! Das macht mich neugierig :grinning:

Ich fand und finde das Deck deutlich überteuert und habe es mir nun nur aufgrund des o.g. aktuellen Preisverfalls bestellt, nicht zuletzt auch wegen der neuen Unterstützung in US5. Bisher verwende ich das Korg Nano Pad für die Shortcuts. Geräuschlos, aber nicht so nice wie das Deck. Für was anderes als Shortcuts: eher nicht.

Sei doch mal so nett und werde etwas konkreter … nicht so „fabulös“. Wir sind ja hier unter uns :grin:

2 Like

Aktuell gilt der Preis nur für gebrauchte bzw. Versandrückläufer.

Ansonsten kann man viel ja über MIDI-Kisten machen.
OBS hat ja in den aktuellen Versionen eine MIDI-Schnittstelle für Steuerungsdinger eingebaut - für UltraSchall dann vielleicht auch (ohne Umweg über midi2key)?
Hätte den Vorteil, dass das dann auch ohne Focus problemlos funktioniert.
Und je nach angeschlossenem Gerät (Korg nano*, RodeCaster, Zoom L*/P*) kann man dann auch Dinge verwenden, die man eh’ schon auf dem Schreibtisch stehen hat.

Genau. Und zwar in einer in Schweinsleder gebundenen Luxusausgabe. Ich sage nur: Unterstützung für 14Bit-HiRes-MIDI und MIDI-Feedback.

2 Like

Oder die App im iOS app store kaufen, die ist viel billiger und macht aus dem iphone/ipad ein 8 Tasten Streamdeck. Funktioniert tadellos.

Ist das jetzt UltraschallLeaks oder ein Teaser …
( duck und weg :wink:

2 Like

Ich habe einiges an MIDI Controller hier und nutze diese auch fleißig in den 2 DAW s die ich benutze.

Ich würde mich freuen, wenn es eine einfache Möglichkeit geben würde im Umgang damit.

Boah ist das fies dieser Teaser. Kannst du uns etwas mehr sagen?

1 Like

OT:
Nur die #SGE

1 Like

Das steht ja außer Frage.

1 Like

Ungern. Siehe hier:

4 Like

Ich schleiche jetzt schon seit ein paar Tagen um das Streamdeck herum. Seiht verlockend aus und ich habe einen Usecase, der dort sogar im Demovideo gezeigt wird. Es geht um den Wechsel zwischen meiner Webcam und dem iPhone, das ich über die App EpocCam Pro für eine Aufsicht nutze.

Nun habe ich die Website hin und her durchforstet, doch irgendwie werde ich aus der Konfiguration nicht schlau. Zwar steht überall, dass sich alles leicht konfigurieren lässt, doch nirgendwo steht, wie das im Detail funktioniert.

Gibt es hier vielleicht jemanden, der einen ähnlichen Usecase hat und mir ggf. hier einen Tipp geben kann?

Hallo Marc,

du kannst mit dem Streamdeck alles Schalten, was auch mit Hotkeys zu schalten ist. Wie machst du das Umschalten aktuell?

Beste Grüße
Thomas

Ich gehe den einfachst möglichen Weg. In der laufenden Präsentation wechsle ich manuell die Kamera. Ist hakelig, aber funktioniert. Doch mittelfristig will ich hier eine Variante, die auf Knopfdruck funktioniert.

Sehe aktuell auch keine Möglichkeit, um via Shortcuts innerhalb der Apps für Onlinepräsentationen (ich nutze edudip und GetResponse) mittels Shortcut hin- und herzuhalten.

Das Streamdeck kann beispielsweise einen Trigger auslösen: Öffne Programm X, dann feuere Hotkey Y ab.

Habe mir jetzt ManyCam besorgt. Darüber kann ich mehrere Quellen sammeln, überblenden und als virtuelle Webcam ausspielen. Mit einer Shortcuts springe ich dann von Preset zu Preset. Genau hier würde dann wohl das Streamdeck perfekt funktionieren.

Ich schaue mir das die Tage mal näher an. Danke für das Feedback.

Soeben wurde der Preis beim großen A wieder einmal gesenkt:
dieses Mal neu für 99,99€, lieferbar ab 04. Juli.
Wer beim letzten Mal also leer ausging, hat hier nochmals (in einem vermutlich wieder kleinen Zeitfenster) die Gelegenheit. Die ASIN lautet B06W2KLM3S.

@hohony
Ist das Zeitfenster schon wieder geschlossen? Mir wird ein Betrag von 153,41€ bei besagtem Anbieter mit der genannten ASIN angezeigt. Gibt es einen (versteckten) Rabatt-Code?