2 Kanäle am Behringer 302 USB nutzen: Wie?


#1

Hallo zusammen,
wie kann ich am Behringer Xenyx 302 USB beide Kanäle (getrennt) in Ultraschall aufzeichnen? Geht das überhaupt (hardwaretechnisch)?
xenyx302usb-2ndTrack
So sieht mein Routing aus. Ich habe die XLR-Buchse (MIC IN) mit dem HMC-660 belegt und siehe da: Auf beiden Kanälen (einer steht auf USB Audio Codec 1, der zweite Track steht auf "USB Audio Codec 2) sehe ich den Pegel. Ich verwende ASIO4ALL-Treiber - soweit ich das als Leihe beurteilen kann :slight_smile:

Euch ein sonniges Wochenende
Axel

p.s. Mein Ziel ist es mit zwei Mikros zwei getrennte Spuren aufzunehmen.


#2

mal blöd gefragt, in welchen Eingang willst du denn das 2. Mikro einstecken? Das 302 hat ja nur einen Eingang, oder nicht?


#3

Naja, es einen XLR Eingang, (letztlich) 2 x Cinch “Input” und 1x Klinke/Mikro.


#4

Du bekommst den Stereo-Master des Pults in Reaper. Wenn du den PAN-Regler des Mikros auf Links stellst, dann hast Du das Mikro auf Input1 usw.


#5

Danke. Habe ich gemacht:
xenyx302usb-2ndTrack2
beide Tracks stehen auf dem USB Stereo … ABER leider bewegen sich immer beide Pegel und das ist auch bei der Aufnahme so :frowning: Vielleicht kannst du mir noch einen Tipp geben?


#6

es ist der Panorama Regler des Pultes gemeint


#7

Du - das wird so alles nicht klappen. Prinzipiell könntest du das XLR-Mikro über den PAN-Schieber am 302 ganz nach links schicken, und daneben den Linie-In ganz nach rechts. Dann könntest du zwei separate Spuren in REAPER aufnehmen indem du die Inputs entsprechend auswählst.
Aber: du wirst so ohne weiteres kein Mikro so konfiguriert bekommen, dass es an den Chinch-Anschluss des Line-In des 302 passt und geichzeitig auch noch Signal hat. Ausnahme: du nimmst noch ein zweites 302, schließt an dem das zweite Mikro an und dann über den Master-Out in den Line-In des ersten.
Aber das führt dann auch nur zu Problemen beim Abhören, da du dann die Stimmen extrem Links/Rechts hast, sprich du brauchst erst mal wieder einen Kopfhörer-Preamp der aus dem Monitor-Signal einen Mono-Mix erstellt.

Das ist alles Mist.

Das 302 ist für exakt ein Headset/Mikro gebaut. Wenn man mehr anschließen will, muss man ein 2er oder 4er Interface nehmen. Ein günstiges, grundsolides 4er ist das hier:

Die HMC kriegt man daran aber nur mit entweder eingelöteten Widerständen in ein Adapterkabel, oder über eine separate Phantomspeisung. Siehe diesen Thread:


#8

Hallo Ralf, danke für deine klaren Worte. Dann brauche ich da ja keine weitere Zeit investieren.

Axel