Zoom H4n-Pro als Interface: Kopfhörerklang sehr schlecht


#1

Hallo liebe Community!

ich nutze ein H4N-Pro als USB-Soundinterface mit einem HMC-660 Headset.
Dabei ist das Mic mit 24V Phantompower über XLR 1 und der Kopfhörer am entsprechenden Ausgang am H4N angeschlossen .
Die Aufnahmen (Reaper/Studiolink) sind vollkommen okay. Jedoch hört sich der Ton, welcher vom PC über das H4N zum Kopfhörer gelangt, sehr schlecht an. Das scheint irgendwie total übersteuert zu sein (Interferenzen). Der Ton aus dem eingebauten Lautsprecher des H4 klingt ebenfalls schlecht.
Das gleiche Problem hatte ich bei einem (uralt) H4 auch schon, so dass ich einen Gerätefehler ausschließen kann.
Wenn ich den Kopfhörer direkt am PC anschließe, ist der Ton vollkommen okay.
Kann das möglicherweise am USB-Kabel liegen?
Hat jemand einen Tipp dazu, oder kann mir eine Einstellung empfehlen? Vielen Dank!