Wie nachträglich eine "Duckingspur" einfügen?


#1

Hallo zusammen,

ich habe eine bestehende Wortaufnahme und möchte Diese nachträglich mit Musik unterlegen, diese soll aber dem Ducking unterliegen, welches sich aus der Wortspur ergeben würde, wenn man live aufnähme… Das war hoffentlich verständlich. Falls nicht, hier ein zweiter Versuch:

Habe

  1. Fertige Wortaufnahme
  2. Musik, die darunter gelegt werden soll
  3. Möchte ich ein Ducking für die Musik erreichen, entsprechend der Wortaufnahme

Was muss ich einstellen?

Vielen Dank für eure Unterstützung und die tolle Arbeit an der Software.

Arvid


#2

Kurzfassung: in die Musikspur einen Sidechain-Kompressor einfügen, dessen Sidechain von der Wortaufnahme getriggert wird.

Langfassung: …ist abhängig von den eingesetzten Programmen.

Anmerkung:
Beim “Live”-Ducking verschluckt sich gerne der Sprechanfang, da der Kompressor nicht wissen kann, wann der Mensch anfängt loszusprechen, und sich in den ersten Sekunden(bruchteilen) Musik und Sprache lautstärkemäßig in die Quere kommen. Und dann muss man den Spagat hinbekommen, dass in den kurzen Sprechpausen die Musik nicht zu schnell hochkommt, diese aber nach Textende nicht ewig auf dem leisen Wert bleibt. Ich regle das daher gerne manuell, wenn ich das nicht live mache.


#3

Hi, klar das geht. Schau Dir bitte mein Video dazu an, da zeige ich verschiedene Wege, auch den automatisierren:


#4

Das ist etwas unlogisch: wenn alle Aufnahmen schon im Kasten sind, kann der Kompressor ja ganz entspannt “in die Zukunft” schauen. So macht er das auch bei unserem Ultraschall-Ducking Setup.


#5

Vielen Dank, vtanger, vielen Dank Ralf: Ich hatte noch vage in Erinnerung, dass dies sich machen lassen sollte, aber nicht mehr wie. Jetzt bin ich wieder im Bilde und kann weiter machen. Danke für die schnelle Reaktion.