WebRTC Client


#1

Hallo Community,
Ich habe vor einer Woche von Ultraschall erfahren und bin total begeistert von dieser Lösung, besonders die Studio-Link Anwendung ist für uns sehr praktisch.
Nachdem ich mich schon längere Zeit mit dem Thema WebRTC beschäftige möchte ich hier noch eine kleine “Lösung” vorstellen, wie man auch ohne Installation/Start einer Zusatzsoftware via Browser an einem Podcast teilnehmen kann.
Hier mal dazu ein Beispiel das auf das Demo der Freakshow verlinkt ist:
https://app.onsip.com/app/call/?n=freakshow&a=freakshow%40mine-project.eu

Das Ganze könnte man natürlich auch für anderen SIP-Adressen adaptieren.

Diese Application ist leider noch in mono, aber als “Backup-Lösung” wenn jemand keine Rechte zur Installation bzw. Ausführen einer .exe hat, eine ganz gute Alternative, da auch OPUS verwendet wird.

Guten Rutsch! :wink:
thomas


#2

Interessante Idee, besonders in der von Dir erwähnten Funktion als “Backup”-Service. Funktioniert leider mit Safari 11.0.2 noch nicht.


#3

Das ist ja super cool! Hab immer wieder Gäste, die auf ihren Geräten nichts installieren dürfen oder so technikfern sind, dass sogar das Entpacken einer Zip-Datei schon eine Hürde ist (ja, ehrlich wahr).

Ist es kompliziert, das aufzusetzen?


#4

Hallo,
Also eigentlich ist es nicht kompliziert so eine Lösung aufzusetzen. Leider gibt es derzeit noch das Problem, dass der Call vom WebRTC Client nicht vom Baresip System von StudioLink angenommen wird, deshalb muss ich derzeit noch meinen FreeSwitch Server dazwischenschalten. Dann braucht man auch noch einen kostenlosen Account bei OnSip, die das WebRTC Gateway bereitstellen.
Falls jemand von euch aber eine solche Lösung braucht und sich mit den technischen Details nicht beschäftigen möchte, kann ich euch gerne mit meinem OnSip Account eine solche WebRTC Seite machen, das geht ganz einfach und schnell. Auch ein WebRTC Click2Call Button ist möglich. - Bei Interesse, bitte einfach eine Nachricht hier an mich schreiben.