Telko-PIN via sip

wahrscheinlich kann ich mir die Antwort denken, aber dennoch: ich muss kommenden Montag eine Aufnahme mit 8-9 (!!) Teilnehmer_innen machen. Und der Organisator will die Teilnehmer nicht bitten, eine app (studio-link eben) herunter zu laden.

Version 1: ich rufe die alle via sip-Accounts an … das krieg ich schon hin

Version 2 (und das präferieren die VA): ich wähle mich in eine Telko ein und nehme das auf (da könnte ich zwar verzweifeln, aber … no comment). Problem dabei: ich muss ja nicht nur die Nummer wählen, sondern auch noch einen PIN eingeben. Nehme an: das geht mit dem Plug-in nicht?!

1 Like

Wenn das über DTMF-Töne geht, dann gibt es einen Weg.
Die Töne können auch durch ein Mikrofon reinkommen.

Was geht:
Handy ans Mikrofon halten und die PIN dort in eine App eingeben, die die Töne aus dem Handylautsprecher piepsen lässt.
Auf den ersten Blick so etwas hier:

Und vielleicht hast Du noch aus den 90ern so ein Ding hier in einer Kabelkiste liegen:
http://bildung.freepage.de/cgi-bin/feets/freepage_ext/41030x030A/rewrite/digitalrebels/dtmf.html

2 Like

:rofl: geilo! So’n Ding hatte ich - halt in den 90ern - tatsächlich mal um die Mailbox abzurufen … versuch das jetzt mal mit ner App
DANKE!

2 Like

Die Anforderung kommt gerade häufiger, ich bin gerade dabei das einzubauen. Wenn es keine Probleme gibt sollte das im geplanten Release am Wochenende mit dabei sein.

3 Like

die App-Lösung funktioniert schon mal - daher “Problem” soweit im Griff!
Was die neue Release betrifft: Wahrscheinlich geht’s dabei um die Standalone Version (?) … oder gilt das auch für das Reader/Ultraschall - Plugin? :crossed_fingers:

Wird auch für die Plug-in Version dabei sein. Muss nur manuell (Datei austauschen) dann aktualisiert werden.

2 Like

mein Held @sreimers :sunglasses:

1 Like