Studiolink Standalone - was muss der Anrufer machen


#1

Hallo zusammen,

ich habe eine Verständnisfrage. Für mich, der Aufzeichnet, ist ja Studiolink bereits in Ultraschall integriert. Wenn ich nun jemanden in die Sendung nehmen möchte, muss dieser sich Studiolink-Standalone herunterladen - ja und dann? Also der Gast konfiguriert nach der Anleitung aber was muss er dann machen? Einen Browser öffnen … und was eingeben? Ich denke da gerade ziemlich im Kreis.

Danke für die Hilfe!


#2

Er sollte einen Browser starten, dann Studiolink-Standalone. Das macht dann einen Tab im Browser auf. Dann kann er Dich anrufen oder umgekehrt. Natürlich muß er dem Studiolink die Input- und Output-Devices auf seiner Seite korrekt angeben. Das ist Betriebssystem abhängig, als Linuxer mach ich das über Pulseaudio.


#3

Danke dir … irgendwie war da echt der Knoten im Kopf. Dann gebe ich das mal so weiter.


#4

Testen kann er sein Setup ganz einfach. Bevor er Dich anruft, kann ja einfach mal
echo@studio-link.de anrufen, oder freakshow{1-3}@studio-link.de.


#5

mache ich vor jeder aufnahme um sicher zustellen das der fehler dann nicht bei mir ist


#6

Jetzt tat sich ein weiteres Problem auf. Meine Windows Teilnehmer haben die Einrichtung (Standalone) abgeschlossen und bei denen funktioniert alles. Bei meinem Apple Teilnehmer öffnet sich zwar Studiolink im Tab aber er bekommt keine Call ID (siehe Bild) Woran kann das liegen?
45


#7

Häufig ein DNS Problem. Kannst du das einmal probieren:


#8

Danke dir. Ich gebe es mal an den Apfel-Besitzer weiter und warte das Ergebnis ab! :slight_smile:


#9

Leider ohne Erfolg :frowning: Hier mal die Screenshot der Einstellungen
Bildschirmfoto02

Blöde Frage aber muss das evtl. auch bei WLAN gemacht werden?
Bildschirmfoto01

Der Teilnehmer nutzt den Opera-Brwoser … gibt es hier eine Einschränkung dahingehend, dass gewisse Browser nicht unterstützt werden?

Grüße
Alex


#10

Ja wenn ich das richtig sehe ist Ethernet zwar verbunden aber nicht konfiguriert. bzw. nur IPv6. Am besten das Ethernet ausschalten. Oder noch besser nur das Ethernet nutzen und konfigurieren.


#11

Hallo,
ich hatte da mal für den Fotopodcast eine Anleitung (Mac + Win) gebastelt.
Download
Vielleicht hilft das ja weiter.

Gruß Neufi


#12

Danke dafür aber auf dem Mac scheint es irgendwie nicht richtig zu funktionieren. Studiolink öffnet sich aber es wird keine ID angezeigt. Wir haben die Netzwerkeinstellung geändert (siehe oben) aber ohne Erfolg.
Jetzt bleibt die Frage: Sollen wir noch auf IPv4 umstellen? Langsam bin ich dann auch mit meinem Latein am ende …


#13

Ich kann mir das gerne einmal über Fernwartung ansehen. Kannst du den Kontakt vermitteln? Gerne PN hier oder auf Twitter.


#14

ich kann es versuchen :slight_smile: