StudioLink ohne automatisches N-1


#1

Hallo, ich möchte gern in eine Ultraschallaufnahme zwei oder mehr externe Sprecher über StudioLink einbinden, wichtig ist jedoch, dass es keine N-1 Schaltung gibt. Wie kann ich das im Ultraschall-StudioLink-Plugin realisieren?

Warum so ein Setup:
Mit Ultraschall nehme ich einen Sprecher/Vortrag auf, der Simultan übersetz werden soll. Die Übersetzer sitzen in einem extra Raum und sollen das Audio des Sprechers über StudioLink zugestellt bekommen. Deren Übersetzung möchte ich dann wieder im Ultraschall empfangen. Abschließend werden die Übersetzungen über das ReaCast Plugin an einen Icecast Server gestreamt. Elementar ist dabei natürlich, dass sich die beiden oder mehr Übersetzer nicht gegenseitig hören und somit stören.
Per Default macht StudioLink jedoch die N-1 Schalte.

Über die Suche habe ich leider kein entsprechendes Thema gefunden. Wenn ich was übersehen habe, bitte ich das zu entschuldigen.


#2

Dafür gibt es eine Option in StudioLink. Wenn du die anschaltest (bzw. den Default ausschaltest), kannst du über die Routing-Matrix frei steuern, welche Audiosignale wohin gehen.


#3

Danke, aber diese Option scheint bei mir nicht gegeben.
StudioLink 17.03.1-beta und Ultraschall 3.1 unter MacOS 10.14.5.

EDIT:
Kann ich die Option ggf. manuell direkt in der ~/.studio-link-plugin/options.json setzen?
Aktuell besteht der Inhalt dieser Datei bei mir nur aus ‘{}’.


#4

Seltsam…
Ich habe gerade keinen Zugriff auf mein Ultraschall-Setup, daher kann ich es leider nicht testen. Ich hab die Option auch selbst noch nie gebraucht.

@StudioLink?


#5

Ich musste die Option herausnehmen, das es mit Abstand zu den häufigsten Problemen/Support Anfragen geführt hat. Bei jeglichen Problemen wurde diese Option verstellt und hinter her vergessen. Ich überlege mir mal eine Lösung.


#6

Hm, kein abschaltbares N-1 wäre natürlich schwer bedauerlich.

Dann hätte ich folgenden Feature-Vorschlag an @StudioLink:
N-1 ausschließlich manuell über die Konfigurationsdatei deaktivierbar. Und wenn N-1 deaktiviert ist, gibt es einen dauerhaften, unübersehbaren Warnhinweis in der WebGUI, die erklärt, dass N-1 deaktiviert ist und wie man es wieder aktivieren kann.
Ggf. könnte man auch als Option anbieten, N-1 direkt über die GUI mit zwei Klicks wieder zu aktivieren.