Statt Podlove Player 4 wird nur der Standardplayer angezeigt

Hi zusammen,

mein erster Post in diesem Forum. Ich habe nun einige Stunden nach meinem Problem geforscht. Ich nutze den Podlove Publisher und stoße auf zwei Probleme. Zum einen wird der eingestellte Podlove Publisher nicht angezeigt sondern stattdessen der stinknormale (Browser?)Player, also ein grauer Play-Balken. Ich nutze die aktuellste Version von Safari.

Zum anderen zerschießt der Publisher aktuell noch mein Template. Dafür habe ich aber ggf. eine Lösung gefunden (muss das CSS anpassen) um podcast als normale posts darzustellen. Probiere ich morgen aus.

Falls mir einer hier einen Tipp geben kann, wäre ich sehr happy.

Danke und Grüße, Ben

Hey Ben,

hast du einen Link wo wir das Problem uns ansehen können? Sonst wird es schwierig dir zu helfen.

Danke für die schnelle Antwort. Ich habe die Episode noch nicht veröffentlicht bzw. den ganzen Podcast noch nicht. Heute soll die erste Folge online gehen. Ich werde es später einfach veröffentlichen und den Link dann hier teilen. Der Feed selbst sollte davon ja nicht betroffen sein.

Bis später

Nabend zusammen, soo, jetzt habe ich nochmal den halben Tag gefrickelt, alles eingestellt, angepasst und veröffentlicht. Sieht aber leider immer noch ziemlich bescheiden aus. Hier der Link auf die erste Episode: https://www.benanza.de/2019/podcast/nmh-01-auftaktspiel/

Wäre großartig wenn ich noch schnell das Layout fixen und die korrekte Darstellung der shortcodes ermöglichen könnte.

Ist mein erster Podcast, also bitte habt Nachsicht, habe mich ca. 3 Monate auf diesen Moment vorbereitet und sehr viel gelesen. Podlove erschien mir perfekt, aber jetzt funzt es noch nicht so…

Hi,

hab zwei Ideen.
Schon mal probiert den Podlove Player per Shortcode einzubinden?

[podlove-episode-web-player]

Was ich auch schon öffters gelesen habe ist, dass nicht alle Themes den Podlove-Player optimal unterstützen bzw. verkraften. Mal im Customizer ein anderes Theme testen?

Hi, Danke für die Rückmeldung. Den Player habe ich per shortcode eingeblendet. Es wird scheinbar immer der Standardbrowserplayer angezeigt. Heute nochmal auf einem Windows PC getestet.

Templatewechsel teste ich sofort. Allerdings würde ich mich im Zweifel für das Template entscheiden müssen.

Wäre es eigentlich eine Option. Einfach nur den Feed zu generieren, und dann Player etc. in einen normalen Blogpost einzubinden?

Also, kurzes Testergebnis. Der Player wird in allen anderen Template, sei es die Standarddinger von WP oder fremde nicht richtig angezeigt. Immer nur der langweilige Playbalken. Das Layout wird hingegen bei allen anderen korrekt angezeigt. Muss also wohl daran liegen, dass mein Template nur normale posts und video posts zulässt. Gibts da einen Workarround?

Mehr Gedanken macht mir derzeit der Player, denn das war mit der Hauptgrund für Podlove.

Leute, ich könnte langsam verzweifeln. Die oben genannten Probleme konnte ich immer noch nicht lösen und nun melden die Podcastverzeichnisse auch noch, dass mein Feed (https://www.benanza.de/feed/mp3/) “invalid” ist (Google) oder die assets nicht mitgenommen werden können (z.B. fyyd.de). Auch bei Feed-Validatoren bekomme ich eine Fehlermeldung (“invalid Adress”). Damit habe ich nun schon drei Baustellen:

  1. Theme wird durch Podlove Publisher zerschossen (Theme ist UKU von Elma studio).

  2. Podlove Player wird nicht angezeigt, nur als Standard-Browserplayer (getestet in diversen Themes, auch WP-Themes).

  3. Podcast Feed wird nicht richtig ausgeliefert (siehe oben).

Kann mir jemand helfen. Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Besten Dank und viele Grüße, Ben

Ich befürchte, das ist kein Fall, der so ohne Weiteres hier im Forum geklärt werden kann.

Aber: Wenn irgendmöglich, liefer mal das error.log deines nginx. Da könnten Hinweise drin stehen darauf, was das schief läuft.

Sicher, möglicherweise kommen sich hier podlove und ein theme in die Quere. Das ist bei WP nicht ungewöhnlich und nicht zwingend “Schuld” von podlove. Ich hab selbst ein paar schlechte Erfahrungen in dem Bereich gesammelt als Plugin-Entwickler.

Dass aber der Feed wortwörtlich leer bleibt, sollte sich eigentlich im Errorlog niederschlagen. Und wenn nicht… wie erwähnt, das klingt nach einem nicht-trivialen Problem. Ich lasse mich aber gerne widerlegen :slight_smile:

Vielen Dank für die Antwort. Auch auf die Gefahr hin mich zu blamieren. Wo finde ich denn die error.log des nginx, ich dachte eigentlich, dass mein Hoster alles auf Apache laufen hat.

Könnte ein Erklärungsversuch zumindest für den leeren Feed sein, dass ich die Installation auf einer subdomain liegen habe und die www. mit dieser lediglich synchron geschaltet ist? Ich habe natürlich alle Datenbank-Einträge mit “better search replace” ersetzt und bei den permalinks neu gespeichert, um die htaccess zu überschreiben.

Die Probleme mit Player und Template bestanden allerdings schon vorher. Und bei iTunes konnte ich den Feed gestern nach der Aktion auch eintragen. Habe aber noch keine Rückmeldung.

UPDATE: Feed Validator sagt alles ok, ändert aber nix am Problem
http://castfeedvalidator.com/?url=https://www.benanza.de/feed/mp3/

Nun, das ist mir mal ein völliges Rätsel. Öffne ich den Feed-URL im Browser, bleibt’s bei mir: leer. 0 Bytes

curl holt die Datei ab, feed steckt drin. Curl im Pre-Check auf fyyd.de bekommt: 0 bytes.

Ich werf das jetzt mal manuell in die DB, mal sehen was da passiert.

Wie das alles aber läuft: keine Ahnung. Das müssen WP-Experten sich ansehen, mMn.

Leerer feed dürften vom kaputten Inhalt kommen, der für accept-encoding: gzip geschickt wird:
Gzip-header sagt 0 bytes, danach kommt unkomprimierter feed der (kommentarlos) weggeworfen wird.

1 Like

Sorry, ich bin leider erst am Anfang. Was meinst du genau. Wieso soll der Inhalt kaputt sein. Wie gesagt funktioniert es ja bspw. bei iTunes. Die haben mich heute Nacht aufgenommen. Und vor allem, wie kann ich das fixen? Danke für die Hilfe by the Way. Suche immer noch nach den Lösungen meiner Probleme, insofern freue ich mich besonders über euer versiertes Feedback :wink: