Soundboard plugin bei reaper/ultraschall wird nicht mehr geladen


#1

hallo

nutze jetzt schon ein weilchen reaper bzw ultraschall und bin schwer begeistert. habe mir als preset so eine 3 track sache angelegt, einmal ich, einmal skype, einmal soundboard. nun ist seit ein paar starts das problem, dass das soundboard plugin nicht mehr geladen wird. ich erhalte eine fehlermeldung zum programm bzw “preset”-start:

ist bestimmt nur so eine kleinigkeit, aber ich finde nichts dazu, wie ich das soundboard wieder aktiviert bekomme. kann mir bitte jemand einen tipp geben?

vielen dank im voraus,
palk.


#2

Probier mal bitte zwei Sachen:

  1. im Podcast Menü About Ultraschall... aufrufen, das sollte dann so aussehen:

Dann noch einmal diesen Schritt aus dem Setup ausführen:

Das Ultraschall-Soundboard verbinden: Unser direkt in die Recordingsoftware integriertes Soundboard zum Einspielen von Jingles und Ähnlichem wird automatisch installiert. Man muss dies jedoch einmalig nach der Installation Reaper mitteilen: Im Menü Reaper | Preferences… | Plug-ins/VST anwählen. Nun rechts oben den Button Auto-detect drücken und rechts unten mit Apply bestätigen. Die Einstellungen können nun wieder geschlossen werden.


#3

VIELEN DANK!!! :slight_smile:

das mit dem autodetect hat es glaube ich wieder in die bahn gebracht. :slight_smile:


#4

Lieber Ralf,

ich habe es bisher geschafft, mir mein Setup zusammenzuschustern, die nötige Software zu installieren und bisher einigermaßen zu verstehen und musste bisher nicht explizit auf deine Hilfe zurückgreifen. An dieser Stelle erst einmal ein riesiges Dankeschön für all die informativen und sachverständigen Beiträge hier im Forum – und natürlich für Ultraschall und die ganzen tollen Screencasts.

Allerdings stecke ich nun wirklich in der Klemme. Als ziemlich unbedarfter Softwarenutzer komme ich bei dem Problem, was palk hier schon angeschnitten hat nicht weiter. Und auch autodetect hilft mir nicht weiter, um das Soundboard Plugin zum Laufen zu bringen.

In der neusten Ultraschallversion sieht das “About” bei mir allerdings auch so aus:

23

Daran wird es aber vermutlich nicht liegen.

Wenn ich das Soundboard Templet (Preset) laden will, bekomme ich diese Fehlermeldung:

53

Dass bei mir AUi steht und nicht VSTi ist mir natürlich aufgefallen, aber schlau werde ich daraus nicht. Auch wenn ich in die Preferences gehe und bei den Plugins nach AUi anstatt VSTi suche, werde ich nicht fündig. Lediglich hier könnte eventuell die Lösung liegen, aber ich habe da schon ein wenig herumprobiert, leider erfolglos:

11

Diese Fehlermeldung wird mir auch nach der initiellen Fehlermeldung am start angezeigt:

46

Vielleicht hast du einen Rat.

Wäre jedenfalls sehr dankbar.

Beste Grüße!


#5

AU ist auf dem Mac völlig richtig, darum kannst du auch die VST-Suche komplett ignorieren.
Bist du sicher, dass du den Installer hast durchlaufen lassen?
Schritt 2 der Anleitung auf

http://ultraschall.fm/install/


#6

Klar. Gab auch keine Fehlermeldung und habe den Rechner auch schon neu gestartet. Auf dem iMac konnte ich alles einwandfrei installieren, aber der passt ja nicht in den Rucksack, was zum flexiblen podcasten eher ungünstig ist. Dort funktionieren allerdings alle Plugins (am Macbook funktioniert das Ducking dementsprechend auch nicht). Installationsvorgang wurde vollkommen gleich ausgeführt. An den Speicherorten wurde beide Male nichts geändert.


#7

Guck mal bitte, ob unter /Users/<Dein Benutzername>/Library/Audio/Plug-Ins/Components die Datei Soundboard.component liegt und welches Datum sie hat. Ist dein Dateisystem so eingestellt, dass es Groß-/Kleinschreibung unterscheidet?


#8

Der Ordner Library liegt bei mir nicht unter meinem eigenen Benutzername, sondern in dem Ordner, den sich alle Benutzer teilen. Obwohl es auf dem einen Device funktioniert, ist in der Library beide Male kein “Audio” Ordner. Ob das Dateisystem so eingestellt ist, kann ich dir leider nicht sagen.

Habe gedacht, dass das Problem vielleicht einfach zu lösen ist, aber ich will nicht unnötig eure Zeit in Anspruch nehmen, da hier im Forum ja schon mehrfach zu lesen war, dass euch dieser ganze Support-Kram derbe auf die Nerven schlägt. Die paar Soundeffekte, die ich nutzen werde, kann ich auch in der Postproduction einfügen. Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe und das großartige Projekt.


#9

Das ist verkürzt und stimmt so nicht.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass in deinem Benutzerorder kein Library-Ordner ist. Mach mal im Finder das Go-Menü auf und drücke die Option-Taste. Dann erscheint er. Wie das Go-Menü auf deutsch heißt, weiß ich gerade nicht. Links neben Fenster.


#10

da hier im Forum ja schon mehrfach zu lesen war, dass euch dieser ganze Support-Kram derbe auf die Nerven schlägt

Das trifft nur auf “Ich habe die Installationsanleitung nicht/halb gelesen und irgendwas/nicht alles installiert und nun funktioniert es nicht. Macht dass es geht!”-Anfragen zu. Da gab es mal ne Häufung an Supportanfragen in der Richtung, die sich alle mit Installationsanleitung lesen und exakt befolgen lösen ließen.

Alles, was nach lesen und befolgen der Anleitung trotzdem schief läuft: Hau raus und löcher uns. Das hilft uns ja auch zu sehen, wo es noch Verbesserungsbedarf an Ultraschall gibt…


#11

Okay, gecheckt. Sorry für die unbeabsichtige Unterstellung, aber da ich noch nie etwas mit Open Source zu tun hatte, habe ich glaube ich einfach zu großen Respekt vor der Funktionsweise solcher Projekte. Vielen Dank!


#12

So geht es tatsächlich. Die Datei liegt dort auch und ist auf den 16. Januar datiert.25


#13

Hallo in die Runde,

ich habe das gleiche Problem wie @LUX auf meinem MacBook. Soundboard.component vom 16. Januar ist vorhanden, aber auch ich kann Soundboard nicht nutzen, sondern bekomme den hinweis "The following effect plug-in could not be loaded: AUi: ultraschall: Soundboard (effect configuration is preserved).

Freue mich über Ratschläge. Danke!


#14

@LUX @Sandra Welche macOS-Version benutzt ihr eigentlich?


#15

OS X Yosemite 10.10.3


#16

Yosemite 10.10.05.


#17

Hm. Sorry, Ultraschall läuft bekanntlich erst ab 10.11:

http://ultraschall.fm/install/


#18

Ojemine, das ist mir durchgerutscht. Entschuldigung.

High Sierra wäre die nächste Updatestufe, die mir mein App Store vorschlägt. Läuft´s damit auch stabil?


#19

Ja, damit betreiben es fast alle.


#20

Wärs evtl sinnvoll in der Installationsanleitung den Betriebssystemnamen bei MacOSX dazu zu schreiben? Also

Installation unter macOS ab 10.11 El Capitan(und höher)

? Gerade am Mac scheinen die OSX Versions-Namen ja eher im Gedächtnis zu bleiben als die Versionsnummern(außer bei Nerds :wink: ).