Sitzmöbel-Empfehlungen gesucht

Hallo zusammen.

Nach fünf Jahren Podcasterei kaufe ich mir so manches neu und bin jetzt auf der Suche nach dem perfekten Sitzmöbel.

Aufgenommen wird nicht per Headset, sondern per Kondensatormikro, deswegen hört man, wenn Dinge im Zimmer passieren.

Möglichst bequem soll der neue Stuhl (meinetwegen auch Sessel) sein, an/unter einen Schreibtisch passen, aber vor allen Dingen auch völlig geräuschlos, wenn ich bei einer stundenlangen Aufnahme zunehmend das Gewicht verlagere und hin und her rutsche. Fußboden ist Laminat, falls das irgendwie wichtig ist.

Also, wie sitzt ihr so?

Danke im Voraus für eure Empfehlungen.
Sebastian

Die Rückspultaste | Trek am Dienstag

2 Like

Ich persönlich habe einen höhenverstellbaren Tisch und zwei Stühle: eine Art Hocker bzw. Stehhilfe und einen normalen Bürostuhl. Ich stehe nämlich auch gern mal beim Podcasten oder bei Video-Calls. Allerdings dauert das üblicherweise nicht länger als 90 Minuten. Für das Stehen würde ich dann noch eine Stehmatte empfehlen, die es für die Knie angenehmer macht :wink:

2 Like

Sitzmöbel empfehlen ist so eine Sache – wenn du persönlich nicht bequem darin sitzen kannst, hilft es nicht viel. Ich denke auch, dass die Akustik bei der Wahl nebensächlich sein sollte. Stühle (erst recht neue) geben in der Regel keine störenden Geräusche von sich. Sollte es ein Drehstuhl mit Rollen werden, sollten diese passend für den Untergrund sein, bei Laminat also eher weich.

Ich selbst habe einen Vitra MedaPal und würde diesen auch weiterempfehlen. Wenn die Ladengeschäfte wieder geöffnet haben, solltest du am besten einmal selbst testen, welcher dir gefällt :slight_smile:

1 Like

von vitra kann nahezu alles empfohlen werden. habe einen vitra id, der ist ebenfalls unfassbar bequem und grandios verarbeitet.
hier sollte man jedoch das kleinanzeigenportal seiner wahl konsultieren. vitra ist neu sehr teuer, aber bei büroauflösungen oft günstig zu haben.

1 Like

Kannst Du etwas mehr zur Stehmatte beschreiben? Das klingt interessant.

Die hier: https://www.amazon.de/dp/B07KKP6H9K/ref=cm_sw_r_cp_api_i_evbbGb1RBJTVH

Man steht nicht nur etwas weicher und bequemer, sondern auch aktiver. Man kann die Füße dann an den Erhöhungen etwas massieren und so. Find ich angenehm. (Ich stehe übrigens auch ohne Schuhe.)