Sendegate-Account löschen?

Ich hab schon in den Profil-Einstellungen gesucht, aber leider nichts gefunden.
Wie kann ich meine alten Beiträge und meinen Account hier im Sendegate löschen? Kann mir jemand weiterhelfen?

Wenn das Löschen für User nicht möglich ist, könnte dann bitte ein Administrator meine alten Beiträge und meinen Account löschen?
Für Rückmeldung wäre ich dankbar.

Benenne mal den Threadtitel um in “Sendegate-Account löschen?”, dann ists klarer, dass die Admins mal hier reinschauen sollten.

Danke, ich probiere es mal.

Ich würde dir empfehlen, einen Administrator direkt anzuschreiben, statt öffentlich zu fragen.

Der vorgesehene Weg ist hier, einen Account zu anonymisieren, die Postings aber stehen zu lassen. Grund: durch die hierarchischen Debatten müssten auch alle Antworten gelöscht werden, und das kann ein einzelner nicht bestimmen.

1 Like

Ich denke durchaus, dass mit Polydora schon eine Einzelne über ihre Posts bestimmen kann.
Daher fände ich sinnvoll, ihre Posts durch nen generischen “Gelöscht auf Wunsch des Users” - Text zu ersetzen um klar zu machen, dass hier Sachen fehlen, auf die eventuell Bezug genommen wird.
Die Posts aber, trotz Wunsch die zu löschen, drin zu behalten, find ich schwierig. Ich will immer noch selbst bestimmen können, was von mir im Netz steht und das ist ein gutes Recht.

Hab jetzt keine Ahnung wie das rechtlich aussieht, aber bestimmt nicht unbedingt so, wie der “vorgesehene Weg” ist. Aber da müsste man mal fragen, wer sich mit auskennt.

Es handelt sich in diesem Fall um zwei von mir initialisierte Beiträge, deren Löschung absolut keinen Verlust für das Sendegate darstellen würde. In den Beiträgen sind persönliche Informationen enthalten, die Rückschlüsse auf meine Person möglich machen, deshalb wäre eine Anonymisierung des Usernamens völlig sinnlos.
Wie lösen wir nun das Problem?

Also rein Rechtlich und für ein Forum gesprochen auch nach DSGVO müssen Beiträge nur Anonymisiert werden um wie schon erwähn den Bezug zu erhalten.

Solche Anfragen müssten dann aber via Mail gemacht werden wie es auch das Gesetz vorsieht wenn dem User die Möglichkeit im Frontend nicht zur verfügung gestellt wird.

Ich betreibe und Betreue selbst einige Foren und schlage mich mit solchem rum.

Schick mir mal per DM die Beiträge, dann schaue ich mir das an.

Vielleicht ist es eine gute Idee, eine Anleitung zu veröffentlichen, wie man Accounts und Beiträge per DM löschen lassen kann. In dem Fall hier ist durch den Streisand-Effekt von der Userin unbeabsichtigt wahrscheinlich das Gegenteil von dem erreicht worden, was sie erreichen wollte. Zumal sich neben ihrem Namen noch ein paar andere persönliche Informationen per Websuche innerhalb von wenigen Minuten finden lassen.

1 Like