Ruckler und Aussetzer während der Aufnahme


#1

Hallo Leute,

bei unserer letzten Podcastaufnahme, kam es vermehrt zu kleinen Rucklern und Aussetztern mit meinen Kollegen via Studio Link. Diese Störungen waren dann natürlich auch auf der Aufnahme zu hören was sehr ärgerlich ist. Ich wollte nur gern mal wissen wo da die Fehlerquellen liegen können, bzw. wo der Knotenpunkt bei alle dem ist. Einer meiner Kollegen hatte mir nach der Aufnahme auch dann das hier geschickt. Vielleicht kann der ein oder andere damit etwas anfangen und uns etwas helfen.

51

Beste Grüße
Tony


Knacken in Gesprächspartner-Spur mit Studiolink
#2

Auf was für Geräten seid ihr unterwegs, wie seid ihr ans Internet angebunden, über welche hardware nehmt ihr auf?

Ruckler und Aussetzer können an vielem liegen, angefangen von wackeligem internet, über wacklige Soundtreiber bis zu wackeligen USB-Treibern, die die Mikros ansteuern.


#3

Also ich nehme alles per Ultraschall auf. Nutze ein Auna MIC-900B und einen neuen Laptop mit aktueller Hardware.
Der Kollege von dem das Bild stammt nutzt das selbe Mikro hat aber auch nicht gerade das schnellste Internet bei sich. Leider kann ich nur vermuten ob er per WLAN oder Lan mit dem Internet verbunden ist.


#4

Grundsätzlich gilt bei StudioLink (aber auch Skype etc.) - auf keinen Fall WLAN verwenden, sondern immer per LAN Kabel anschließen - zur Not eines 30 Meter während der Aufnahme durch die Wohnung legen. Damit ist man 80% der Schmerzen los.
Wenn es gar nicht ohne WLAN geht: alle Sync-Dienste wie Dropbox deaktivieren für dasGespräch, Mail zu, und Hände weg vom Browser. Das reine Öffnen einer Website kann den WLAN-Stack des Rechners schon arg aus dem Tritt bringen.
Wenn man neben der Sendung etwas im Netz recherchieren muss: Tablet oder Smartphone oder zweiten Rechner nehmen.


#5

Hat da jemand Erfahrung mit einem LAN USB Adapter falls am Laptop kein LAN Anschluss verfügbar ist?


#6

Ja, funktioniert gut. Ebenso Thunderbolt-LAN.


#7

Ich habe auf dem Mac schon erfolgreich WLAN und Studiolink verwendet. Das größte Problem: Klicken auf das WLAN Symbol um die Qualität zu checken. Mein Gesprächspartner hat das im Idle-Modus quasi die ganze Zeit gemacht und dabei war die Aufnahme hinüber. Wenn er die Finger still hielt, war die Verbindung perfekt.
Wir haben aber konsequent 5 GHz WLAN und 50 MBit Leitungen verwendet.