Rauschen beim Zoom H1v2

Ich habe mal das klassische Problem. Ich habe eine Aufnahme (2x Stereo) mit zwei Zoom h1v2. Die Aufnahme ist fertig geschnitten mit Reaper. Allerdings habe ich beim Schneiden mit Kpfhörern gearbeitet und darum den Ton am Mac leise gehabt. Nach der Kompression mit Auphonic kam ein störend lautes Rauschen zum Vorschein.

Beim Anhören der geschnittenen “Originale” in Reaper mit voller Systemlautstärke fiel mir das Rauschen auch auf. ich habe mit dem EQ probiert ein wenig was zu reißen ging aber natürlich nicht. Bei der Aufnahme habe ich wenig Gain verwendet (20% am Gerät) und den Lowcut an. Das hat eigentlich immer gut funktioniert.

Gibt es in Reaper einen Limiter? Ich habe keinen gefunden, gibt es vielleicht auch einen De-Noiser? Ich möchte vermeiden die Daten zu Logic Pro X zu geben um dirt die Automatiken drüber laufen zu lassen.

Habt ihr vielleicht noch eine Idee, wie ich den Ton retten kann? Es war nämlich ein sehr gelungenes und einmaliges Gespräch. :slight_smile:

Vielen lieben Dank an alle, die meine Fragen hier immer aushalten müssen und mir nett helfen, ich werde so bald ich kann gern einiges zurück geben.

Ja, da sollte sich was machen lassen. Schau Dir mal meine Folge dazu an:

Das weiche Noisegate im Dynamic Processor Effekt ist das, womit du arbeiten willst.

Oh vielen Dank, Ralph,
Du bist der beste und irgendwie immer der schnellste … :slight_smile:

Ich versuche mal was geht.

1 „Gefällt mir“