Podcast über Podcasttechnik, Software und Prozesse


#1

fyyd twitterte:

@fyyd_de
8 Std.vor 8 Stunden

Was fehlt: Ein Podcast, der sich mit den technischen Innereien des Podcastings auseinandersetzt. Mit RSS, mit Audioformaten, mit Mikrofonen etc…

Meine Gedanken dazu:
Also, ich mache es gerne, als Host. Wer schlägt mir geeignete Experten als Gesprächspartner vor? Außerdem hätte ich gerne noch einen Co-Host. Mehr beim #PodstockDE?

Ich wüde beim Podstcok gern eine vorläufige Episodenliste ausarbeiten, einen Co-Host finden und schon mal einge der potetiellen Gesprächspartner festlegen / wunschlisten.

Wer macht mit?


#2

Sowas fände ich echt interessant. Mangels Detailwissen bin ich aber raus. Ich bin der totale Anwender.
Aber: Das macht der Lautsprecher von @timpritlove. Zugegeben: Aktuell extrem inaktiv.


#3

Inaktiv ja, aber 90% der Themen sind hier immer noch korrekt nachzuhören:

https://der-lautsprecher.de


#4

Genau das aber schätze ich: Authentische Praxis-Erfahrungen von Anwendern für Anwender.
Ausgerechnet da hatte ich Dich als möglichen Gesprächspartner gesehen.


#5

Das sehe ich auch eher als Vorteil. Damit bist Du ggf. näher an der Zielgruppe dran, als jemand der alle Probleme für sich schon gelöst hat und im Wesentlichen nur noch Spezialfälle abhandeln möchte.

Ich würde mich freuen, wenn Du Deine Absage noch einmal überdenken würdest.

@Joey Kannst mich gerne privat anschreiben. Danke.


#6

Eine Aktualisierung wäre dennoch kein Schaden. Das ganze Ökosystem für Podcasts hat sich weiter entwickelt, die Prozesse sind etwas verändert, Datenschutz hat einen anderen Stellenwert. Und, und, und.


#7

Danke für die Blumen.

Wobei…

Was anderes traust mir nicht zu? :stuck_out_tongue_winking_eye:

@arvid
Leider kann ich’s mir auch Zeitlich nicht einrichten. Ich muss meine Hobbies vermehrt im Zaum halten.


#8

Aktiv und ausführlich gibt es auch hier:


#9

Sieht für mich sehr unseriös aus… nach diesen typischen “Wie werde ich mit meinen Podcast erfolgreich” blabla-Zeug aus.


#10

Willst Du damit sagen, ich poste hier unseriöse Seiten?


#11

Das ging mir auch so. Ich habe zwei Folgen gehört und fand sie jeweils oberflächlich angelegt, aber mit einigen (wenigen) verwertbaren Tipps aus der Praxis. Konkret ging es um “komplett mobiles Podcasten” am Beispiel ein Rode Lav und iPAD, auf dem auch die Bearbeitung der Aufnahme stittfinden sollte.

Die ganzen (vielen) Episoden, wie man sich viele Follower schafft, Geld mit Podcasten verdient und überhaupt das Marketinggedöns erspare ich mir ohnehin. Das ist kein Ziel beim Podcasten für mich.


#12

Das hast du jetzt gesagt :wink:


#13

Über den Podcast-Helden, bzw. die Person dahinter, haben wir wohl schon zu Genüge debattiert hier. Ein freundlicher Mann, dessen Leistungen zu polarisieren vermögen.


#14

Ist nicht unseriös, allerdings vermutlich nicht die Art Format, die vielen hier vorschwebt und sicher eine andere Motivation als die meisten hier haben dürften.


#15

Was Dirk sagt