Neue Xenim App - Beta

Ja, wenn ich zum Beispiel ins Bett gehe aber noch ein paar Minuten Freak Show hören möchte :slight_smile:

1 Like

Ich habe die App nun über einige Stunden Live Podcast testen können. Mein bisheriger Eindruck

  • Läuft sehr stabil. Nicht abgestürzt.

  • Habe keine App verschuldeten Verbindungsabbrüche feststellen können.

  • UI im Übersichtsbereich einfach und intuitiv bedienbar

  • Geschmackssache: Das Einstellungsmenü könnte ruhig auch unter Alle Events aufrufbar sein.

  • Im Wiedergabemodus war ich mir nicht ganz sicher, was zurückspulen und vorspulen bewirkt

  • Wenn ich die Wiedergabe pausiert habe, springe ich durch >> wieder zum live Programm oder spule ich nur eine festgelegte Zeit vor? Ich würde gerne wissen: Bin ich jetzt live, kann also mitchatten oder hänge ich noch ein paar Minuten hinterher, weil ich pausiert habe. Vielleicht könntest du da ein Hinweis einbauen.

  • Sollte keine “native” Chat Option eingebaut werden, wäre es vielleicht eine Überlegung wert, direkt aus der App zu bekannten IRC Apps zu verlinken. Vielleicht kann man sogar den Server & Channel übergeben. Ich nutze z.B. Colloquy (iTunes Link) auf dem iPhone. Da man in diesen Apps schon alles vorkonfiguriert hat, ist man auch gleich mit seinem registrierten Benutzernamen online.

  • Deine Überlegungen im Podcast ein In App Purchase zur Unterstützung einzubauen, finde ich gut. Ist wohl die einfachste Möglichkeit, auch wenn Apple was vom Kuchen abhaben will. Wie wäre es, mehrere Spendenoptionen einzubauen. Sowas wie:

  • Kleiner Kaffee 1,99

  • Großer Kaffee 3,99

  • Kleiner Starbucks Kaffee 9,99 :wink:
    Vielleicht könnte man so auch die abholen, die bereit sind, etwas mehr zu geben. Schätze mehrfach hintereinander einen kleinen Betrag via In App Purchase zu kaufen, würde eher seltener gemacht.

Also richtig gute Arbeit. Fühlt sich für meinen Geschmack auch gar nicht so richtig Beta an.

Vielen Dank für dein Feedback!

Das war mir einfach nicht wichtig genug, um es direkt auf dem ersten Screen zu platzieren. Ich sehe, dass das dann ein wenig inkonsistent ist, aber dafür sind die Settings aktuell zu unwichtig. Sollte es irgendwann wichtiger werden, wird es einfach in die Tabbar unten wandern.

Guter Punk. Das Interface ist hier tatsächlich noch optimal. Die >> Buttons springen aktuell einfach 30s vor oder zurück. Ich werde daher den Buttons noch ein anderes Bild geben. Momentan kann man im Audio ohnehin nur sehr begrenzt springen. Der Puffer den iOS da macht ist relativ klein. Sollte irgendwann mal http Streaming gehen, dann wird das wichtiger. Vielleicht sollte ich doch so eine klassische Progressbar mit Griff zum Draggen einbauen. Dann ist auch klarer sichtbar wo genau im Puffer man sich gerade befindet und ich bin auf httpstreaming vorbereitet ohne dann alles umbauen zu müssen.

Das geht. Hatte ich schonmal drin. Tendiere aber aktuell zugegeben eher dazu das Thema Chat für die 1.0 komplett auszuklammern, bis sich zeigt wohin die Reise geht (Slack vs. IRC).

Sehr gute Idee!

Das freut mich :slight_smile: Danke!

1 Like

Baue doch einfach einen forwarding Link ein, den du später erst einbaust. Vorab kommen da einfach nur Infos zur App.

Ich möchte ungern tricksen. Habe mich für In-App-Purchase entschieden und das in einer Betaversion auch schon implementiert.

Hat auch den Vorteil, dass es sehr einfach ist das als User zu nutzen.

2 Like

Push Notifications sind mittlerweile aktiviert. Sollte es nicht funktionieren, gebt bitte Bescheid.

Mich persönlich betrifft das zwar kaum, da ich so gut wie nie Podcasts live höre. An deiner bzw. Xenims Stelle würde ich dieses Feature, sofern technisch ohne weiteres möglich, aber einfach anknipsen. Wenn man live streamt sollte einem schon klar sein, dass alles gesagte tendenziell für immer im Netz ist, weil es eh irgendjemand aufzeichnet. Wenn man das nicht möchte, streamt man nicht live. Das ist zumindest meine Meinung zu dem Thema. Oder gibt es noch andere Gründe außer Sorge vor Zurückspulen zu peinlichen/nicht für die Öffentlichkeit gedachten Situationen, die gegen Timeshift sprechen?

Nach aktueller Planung wird es nur ein zeitlich begrenztes Zurückspulen geben, z.B. auf eine Stunde nach Livesendezeitpunkt.
Der Grund dafür ist hauptsächlich rechtlicher Natur: Durch das HLS wird das Livestreaming zum Download mit allen Risiken und Nebenwirkungen.

Ich arbeite gerade daran die App auch für Blinde gut nutzbar zu machen. Kennt ihr jemanden der blind ist und vielleicht Lust hätte das mal zu testen und mir Feedback zu geben?

Ideal wäre natürlich auch noch Interesse an Podcasts :wink:

Frag doch mal @MarcoZehe.

Grüße

1 Like

Die App ist jetzt im Appstore verfügbar: https://funkenstrahlen.de/blog/2016/05/06/die-neue-xenim-app-fuer-ios-ist-da/

1 Like

@Toby Du hattest um einen kleinen Hinweis gebeten, sobald die App fertig ist: Es ist soweit :smiley:

3 Like

@Toby, um diesen alten Post wieder aufzurollen solltest du dir evtl. https://podlive.io merken. Der @funkenstrahlen (iOS) und ich (macOS) arbeiten an neuer Software, und wir stehen kurz vorm ersten Release. Wenn viele Podcaster das tolle Studio Link OnAir nutzen, wird flaechendeckendes Podcast-Livehoeren bald richtig Spass bereiten. :slight_smile: