Mobiles N-1 ohne PC -> Kabel gesucht: USB-C

Hi,

ich habe nun ein paar Fehlversuche mit diversen Adapterkabeln gehabt.

Mein Plan ist mobiles N-1 ohne PC und telefonischem Teilnehmer.
Dafür muss mein Smartphone (USB-C-Buchse) an mein Interface ran.

Ich suche also ein Y-Kabel von USB-C auf Mikrofron + LineOut, dass auch funktioniert.
Diverse „Splitter“ können das eine oder das andere. Von da aus muss das auch noch via XLR ins Interface.

Klinke splitten funktioniert an einem Smartphone damit. Leider hat das Smartphone keine Klinke und die USB-C-Adapter mit einem Klinke-Y-Kabel zu verbinden führt zu nix. (man hört gar nichts mehr)

Mein Plan:
Smartphone-Out -> Zoom F6-XLR-Eingang (Aufnehmen des Teilnehmers)
Smartphone-IN -> An den F6-Line-Out (Was die anderen sprechen ins Smartphone)

Das Interface es erlaubt das Routing für den Lineout separat festzulegen (und damit die Spur vom Smartphone-Out dort nicht hinzurouten). Das wäre dann N-1. Aus der Kopfhörerbuchse kommt dann das Komplettsignal inkl. Monitoring für die lokalen Teilnehmer heraus.

Ich hatte sowas vor einiger Zeit mal mit dem Apple-Lightning Adapter gebastelt um einen Facetime-Call über einen Mixer zu führen, ging eigentlich auf Anhieb, man muss nur aufpassen, dass die Einspeisung am XLR (siehe Skizze) die richtige Impedanz hat, und meine Vermutung wäre, dies ist auch Dein Problem mit den Adaptörs.

Zu niedrig, und das Telefon meint, es wäre GND-MIC Kurzgeschlossen (wie bei einem Kopfhörer, ohne Headset-Mikrofon), zu hoch (offen) und das Telefon meint irgendwa anderes. Jedenfalls funktioniert es nicht an jeder DI-Box und nicht wenn am XLR nichts steckt (an meinem Telefon).

Gerade nochmal per WhatsApp Call und normalem Telefonanruf getestet, Sowohl in als auch out geht.

IMG_20191217_162730_scrop_scale IMG_20200704_213857_scale_crop_label

2 Like