Mehrere Spuren gleichzeitig

Hallo

mittlerweile kann ich sehr stabil mit UltraSchall, eine StudioLink Partner aufzeichnen und alles ist total töffte! Danke Dafür.

Jetzt war mein Gedanke, einen zweiten Interviewpartner hinzuzählen.

Gibt es dazu irgendwo eine Anleitung?
Ich sehe in der STudiolink Anleitung dass StudioLink mehrere Spuren bauen kann, aber ich will die Spuren doch separat im Ultraschall haben oder?

Kann mich jemand mit Doku oder einem “lies mal da…” Bewerfen?
Das würde mir sehr helfen.

Danke schon jetzt.

Armin Schubert

1 Like

Tja… und wieder hat es mich erwischt.

Ich war mir sicher es funktioniert (dieses Mal sogar mit Ducking) aber leider konnte ich den Pegel meines Gesprächspartners hören, sehen (Pegelausschlag) aber beim Export und nachhörigem anhören kann ich nichts von ihm hören.

ich bin verwirrt.

Gibt es eine DAU tauglich Anleitung für die Anbindung mehrer Partner per StudioLink an Ultraschall/REaper?

1 Like

Ok den zweiten Teil habe ich gefixt.

Ich komme einfach nicht klar auf wann ich welche Presets laden muss. Die Knöpfe sind so wunderbar offensichtlich… und ich bräuchte einen 7000*7000px grossen “Prepare all tracks for editing” Knopf irgendwo mittendrin.

Also bleibt nur noch die Frage wie ich mehrere Spuren separat ins Ultraschall kriege.

Und auch die erste Frage mittlerweile für mich beantwortet.

Wie am Ende gezeigt einfach die Liste durchmachen. Das ging mit den Testaccounts gut. Ich hoffe also dass das beim ersten Mal echt aufnehmen tut.

Danke Euch !

Um mehrer Gäste per Studio Link in Ultraschall zu bekommen, fügst du einfach im Vorfeld mehrere Studio Link Tracks / Spuren hinzu.

image

Co-Host und Call-in-1 sind jeweils Studio Link Spuren. Im SL Webinterface rufst du dann einfach einen Gast nach dem anderen an, so lange bis du alle SL puren “gefüllt” hast. So hast du jeden Gast in einer separaten Spur.

1 Like

Hi @Sascha_TRP - was genau hat es in deinem Bild auf sich mit den Spuren UNMUTE, 34.7, 0.00dB etc, die sich unter den jeweiligen Aufnahmespuren befinden?

Morgen,
das sind Envelopes die man einblenden kann. Mit dem UNMUTE kann man die jeweilige Spur während der Aufnahme wie mit einer Räuspertaste stumm schalten, oder in der Nachbearbeitung eben lange Passagen in denen der Sprecher nichts sagt muten. Die anderen beiden bei meiner Spur kommen durch den Ultraschall Dynamics Effekt dort hin und regeln das Noisegate bzw. den Noisefloor.

1 Like

Gibt es dieses Feature irgendwo in einem Video erklärt? Noisegate (macht Rauschen weg?) Noisefloor (macht Grundrauschen?)

verwirrt Ich bin.

Danke

1 Like

Der @rstockm hat so ziemliche jede (relevante) Funktion in einem Video erklärt, ja. Schau mal unter https://ultraschall.fm/tutorials/ nach, dort findest du alles was du brauchst.

3 Like

Ja, würde mich auch interessieren - denn Ultraschall Dynamics Effekt habe ich in der Regel auch aktiviert - eine weitere „Unterspur“ zu der jeweiligen Spur, wo der Effekt bei mir aktiviert ist, entsteht bei mir dadurch aber trotzdem nicht…