Lautstärkeanpassung

Hallo,
ich würde die schnelle Lautstärkeanpassung mit dem Tastaturkommando „v“ gern verwenden, um Atmer leiser zu ziehen. Dafür sind mir allerdings die automatischen Fades zu lange eingestellt und meist wird am Ende der Auswahl nur ein Punkt erzeugt, so dass ich eine Volumekurve in Dreiecksform bekomme, statt eines Trapezes.

Kann man da irgendwo an Präferenzen schrauben?

1 Like

ja das kann in den REAPER Preferences hier angepasst werden:

image

1 Like

Mal wieder Top-Support von @rstockm! Und das in Windeseile. :slight_smile:

…Alternative ist Muten mit Zeitauswahl + cmd + y

Ist natürlich beides mühsam - vielleicht hilft auch ein Feintuning des Threshholds vom Dynamics 2 Effekt?

1 Like

grandios! Vielen Dank für den schnellen Support!

Hallo, ich hätte noch ne Frage zur Normalisierung von items per Command+Doppelklick. Kann ich irgendwo einstellen, dass das auf -18 LUFS normalisiert wird statt der voreingestellten -23 LUFS?

Grundsätzlich ja, aber dann funktioniert die AMP Pipeline nicht mehr sinnvoll. Daher kurz die Frage - warum, was ist das Wirkungsziel?

Ich unterrichte einen Radiokurs für Studierende in Onlinejournalismus und Onlinekommunikation. Unsere Sendungen sollen am Ende -18 LUFS laut sein. Dabei sollen sie auch lernen, die Lautstärke von O-Tönen usw. händisch anzupassen. Der Workflow ist dann so:

  • normalisieren des items auf -18 LUFS
  • Schnitt und Lautstärkeanpassung mit Hilfe von Melda MLoudnessAnalyzer (nur ST und TruePeak)
  • glue item

Hm ok. Ich will jetzt gar nicht das didaktische Konzept hinterfragen, aber „Professioneller“ wäre es, nicht gleich auf das Ziel zu normalisieren sondern eben auf etwas mit mehr Headroom, etwa -23 LUFS und dann erst am Ende die Summe hochzuziehen. Dafür würde dann in der AMP-Kette auch der LUFS-Limiter gehen, wählt dann dort halt einfach -18 LUFS als Target aus.

Wenn es aber so laufen soll wie geschrieben, würde man diese Action hier nehmen:

Screenshot at May 02 23-45-50

Danach kann man ein beliebiges Target eintragen:

image

Der jeweils letzte Wert bleibt gespeichert. Das dann entweder auf einen Shortcut legen, oder wenn es wirklich mit cmd+doppelklick sein soll - das hier ind en REAPER-Settings auf die Action oben umstellen

Screenshot at May 02 23-48-39

Vielen Dank für die Antwort. Ich werde meinen Workflow gern auch nochmal überdenken!

1 Like