Kapitelmarke während Aufnahme setzen

Hallo zusammen, ich habe hier im Sendegate schon einiges an Wissen passiv zusammen gesammelt und versuche mit jeder neuen Aufnahme ein bisschen etwas Neues auszuprobieren. Angefangen natürlich bei Hardware-Setup/Audiotechnik über Ultraschall/REAPER bin ich jetzt bei fortgeschrittenen Themen angekommen: Kapitelmarken/Schnittmarken.

Ich würde gerne währen der laufenden Aufnahme entscheiden “Hier möchte ich später gerne schneiden”, bzw. “Ah, hier hat gerade ein neues Thema angefangen”. Ich habe schon auf der Keymap gesehen, dass ich dafür die Tasten “E” bzw. “M” auf der Tastatur benutzen kann. Das habe ich direkt ausprobiert, jedoch setzt mir REAPER die Marken immer direkt ganz an den Anfang der Spur. Ich habe mal ein GIF aufgenommen, um zu verdeutlichen was ich meine:

chaptermark

Ca. bei Sekunde 4 drücke ich auf der Tastatur “M”, die Kapitelmarke “1” erscheint aber bei 0:00.00. Ich hab schon verstanden, dass es was mit diesem gelben Cursor auf sich hat, der scheinbar nicht mitläuft, wenn ich aufnehme. Ich habe schon viele Einstellungen ausprobiert bzw. gegoogelt, aber habe nichts gefunden, was mein konkretes Problem darstellt.

Weiß jemand, wie man das beheben kann? Vielen Dank schon mal!

Probiere es mal mit CMD+M (Set Marker at Play/Rec Position) :wink:

2 Like

…oder du aktivierst den Follow-Modus.

Okay, das war einfach :sweat_smile:, danke für den Hint! Auf der Keymap hatte ich nur Kombinationen mit Shift oder Alt gesehen. Ist das eine versteckte Funktion oder hab ich einfach nicht an der richtigen Stelle geschaut?

Da weiß ich leider nicht, was das bedeutet. Was ich schon gefunden hatte war das Continuous Scroling, aber das scheint keinen Einfluss auf den gelben Cursor zu haben (Hat das Ding eigentlich einen speziellen Namen?).

Ich merke einfach, dass ich noch längst keine Intuition für REAPER entwickelt habe, manchmal schneide ich versehentlich eine falsche Spur, weil ich nicht bemerkt habe welche markiert war, ich verliere mich immer noch sehr häufig in irgendwelchen Menüs oder muss teilweise ein neues Projekt starten, weil ich wieder mal etwas kaputt konfiguriert habe :man_shrugging:. Hoffe aber, dass das mit der Zeit dann kommt :wink:.

Ganz ernst gemeinter Tipp: weniger Rumprobieren, stattdessen diese beiden Videos nachvollziehen, also parallel zum Video die Schritte nachmachen (und Video pausieren) - da kommt m.E. sehr viel mehr bei rum an Verständnis wie das alles gedacht ist:

Verfahren aus der 4.0 “überschreiben” natürlich die aus der 3.1

2 Like

Danke für den Tipp, werde es mir mal reinziehen! Es gibt ja echt viele Screencasts und ich hab auch schon so einige geschaut, aber diese beiden tatsächlich noch nicht.

1 Like