Haha! Die "friendly germans" und ihre "chapter"

Die Macher von Pocket Casts wurden wohl ein wenig in den Wahnsinn getrieben durch einen Hinweis einiger deutscher Nutzer, bei deren Podcast die Kapitel in der App nicht angezeigt wurden … Hat dann etwas länger gedauert das Fixen …
IMG_8AFF23D6F049-1

8 Like

@lik Warst du das?

Ich habe da eher jemand anders in Verdacht :smile:

5 Like

Warum überrascht mich das nicht? :slight_smile:

1 Like

Haha, wir haben die auch mehrfach genervt. :innocent:

@helmi :wink:

1 Like

Immer da, wenn man ihn braucht. :wink:

@GNetzer :grimacing:

Ich habe so etwas auch häufiger gemacht, aber Pocketcast habe ich nie benutzt. Marco Arment (Overcast) war eher mein Ziel. Daher denke ich: das war Tim.

1 Like

Wenn die wüssten, was mit Ultraschall 4 auf sie zugerollt kommt…

8 Like

Da wir offenbar Wirkung zeigen, könnten wir nun .m4a Kapitelunterstützung in der Android-Version fordern. :thinking:

2 Like

Tja, deutsche machen Podcasts eben wie Autos. Perfekt. Da dürfen die Chapter am Ende nicht fehlen.

1 Like

Deutsche machen Podcasts besser und zukunftsorientierter als Autos!

Uns mit der Automobilindustrie zu vergleichen, welch Schmach und Schande Dschinn über uns ergosste :joy:

1 Like

Das stimmt natürlich! Hier wird nicht getrickst bei der Software :sweat_smile:

wär auch cool, wenn wir das wüssten :sweat_smile:

1 Like