Gästin zum Thema Slack


#1

Hallo! Für meinen Podcast würde ich gerne eine Folge zum Thema Slack (Online-Kommunikationstool) aufnehmen. Dafür suche ich nach einer Gästin(!), die Lust hat, 10 bis 20 Minuten ihre Erfahrungen mit der Software zu teilen. Es geht um einen Basisüberblick, da ich immer wieder erstaunt bin, wie wenig Leute außerhalb der Techblase Slack kennen, dann aber ganz begeistert sind, wenn ich es ihnen vorstelle.
Freue mich auf eure Meldungen (wenn sich mehre Frauen melden, dann natürlich gerne auch zu dritt oder so :)).


#2

Ich kenne eine Kollegin (Journalistin), die das immer wieder empfiehlt und nutzt. Weiß nicht wie gut sie die App kennt, aber ich kann ja mal fragen. Sitzt aber in Köln.


#3

Das würde mich sehr freuen, Danke!


#4

Wird leider nichts, Kollegin nutzt es zwar, kennt es aber nicht so gut, dass sie es irgendwie auch noch ausführlicher besprechen könnte oder wollte.


#5

Vielleicht mag ja die Becci (@Genderbeitrag) etwas dazu sagen??


#6

Hi Gregor,
ich nutze Slack mit diversen Podcastprojekten. Aber nirgends als wirkliche Adminin. Alles seit ungefähr 1 - 1,5 Jahren. Falls die das als „Erfahrungen“ reicht, kann ich mich gerne zur Verfügung stellen. Aber eher so Anfang November, aktuell bin ich Termin sehr voll.
Bringt dir das was?
Viele Grüße, Becci


#7

Hey Becci, wäre vielleicht sogar spannend, weil ich selbst Slack für interne Kommunikation viel verwende, aber gar nicht als Communitytool. Dann lass uns doch Anfang November wegen eines Termins korrespondieren!


#8

Machen wir – schreib mich dann einfach nochmal an! :slight_smile:


#9

Da Becci leider doch keine Zeit hat, bin ich weiterhin auf der Suche.


#10

Was ist denn mit der @CatchKati ? Die hat bei uns in der Geschichtenkapsel lange mit Slack gearbeitet und ist ja Podcastveteranin mit diversen Formaten.
(Wobei wir bei geschichtenkapsel.de inzwischen auf die feie Slack-Alternative Mattermost umgestiegen sind. Slack wäre mit dem großen Team zu sehr ins Geld gegangen und diese ganze Löscherei von Inhalten - damit es umsonst bleibt - war eine echte Belastung für’s Admin-Team.)


#11

Interesse und entsprechende Kenntnisse hätte ich wohl, allerdings wäre wichtig, wann du das machen willst - als Einzelhändlerin bin ich schon halb im Weihnachtsgeschäft. Magst du mir eine Nachricht auf Twitter schicken? (@CatchKati) Da finde ich solche Sachen viel eher als hier im Sendegate… (shame on me…)


#12

Slack nutze ich auch aus verschiedenen Gründen sehr gern, allerdings kenne ich das Tool auch noch nicht wirklich lange. Zudem bin ich keine Frau, was noch erschwerend hinzukommt.