Frage zu XLR-Signalsplitter

Hat jemand Erfahrung mit XLR-Signalsplittern? Ich möchte einen Vortrag aufzeichnen und die Vortragende hat ein Funk-Mikro, das direkt (via XLR) in eine PA läuft. Das ist alles fix verbaut in der Location und es gibt keinen Line Out, den ich nutzen kann, kein Mischpult, nichts.

Meine Idee ist daher, ich nehme einen XLR-Signalspitter (https://www.thomann.de/de/millenium_sp_31.htm) und von dort führt dann ein XLR in die PA und ein zweites in ein Zoom H6 für die Aufzeichnung.

Klingt das realistisch oder muss ich das Signal dann noch verstärken?

1 Like

Nö, geht so. Dafür sind die Splitter gebaut. Du bekommst auf beiden dasselbe Signal. Auf Mikro-Level halt.
Solche Splitter (in mehrfach) bastelt(e) man üblicherweise zwischen Monitor-Mixer und PA-Mixer, damit sich die Mixer nicht ins Gehege kommen und sich nicht gegenseitig das Signal kaputtmachen können.

2 Like

Super, danke!

Die meisten Funk-Empfänger haben zwei Ausgänge: 1. XLR-Mic-Level und 2. Klinke-Line-Level. Einer davon müsste ja noch frei sein…

1 Like

Guter Hinweis, danke! Da werde ich nochmal nachschauen.