Der große "ich stelle mich vor" Thread

Moin zusammen,

heiße Lennart und bin ganz neu im Geschäft, wenngleich ich Podcasts schon länger sehr gerne höre.
Dank eines Kumpels, der schon lange in der Podcast-Welt zu Hause ist, habe ich dieses Forum entdeckt und lese mich langsame ein. Plane aktuell einen eigenen Podcast mit einem Kumpel zusammen, in zwei Wochen wollen wir loslegen - es gibt noch viel zu tun. Habe mir mal reaper sam Ultraschall gegönnt und will mich da jetzt reinackern. Bin schon sehr begeistert von dem ganzen input hier!

5 Like

Das klingt wirklich sehr interessant! Kannst Du eine gute Folge zum Einstieg empfehlen?

2 Like

Danke für Dein Interesse :grinning: Du kannst entweder unsere “Nullnummer” nehmen (die ist technisch aber noch nicht soooooo dolle) (hier -> https://podcast.jugendrecht.org/nullnummer/) oder die zu “Kevin”, die in der Folge (für unsere bescheidenen Verhältnisse) viele Reaktionen hervorgerufen hat (siehe -> https://podcast.jugendrecht.org/folge-3-kevin/)

2 Like

Hallo zusammen,

nach vielen Jahren habe ich mich mal wieder in einem Forum registriert. Früher war ich extrem aktiv in einem Spieleforum, aber das ist lange her. Über Google bin ich auf dieses Forum hier gestoßen, weil ich nach verschiedenen Tipps und Tricks gesucht habe, zum Beispiel Schmatzgeräusche beim Sprechen des Podcasts oder von Hörbüchern zu unterlassen. Und da gefiel mir dieses Forum hier ganz gut.
Ich heiße Kai und betreibe mit meinem Freund Manslayer den “Der verbotene Podcast” seit ein paar Monaten. Nun habe ich meinen eigenen Podcast ins Leben gerufen, der sich “Stegreifgeschichten” nennt. Diesen werde ich hier sicherlich noch mal vorstellen.
Ich bin 36 Jahre alt, Krankenpfleger und freiberuflicher Schriftsteller, der nun auch dazu übergegangen ist, Texte regelmäßig einzulesen.
Ich freue mich, hier ein paar interessante Leute kennenlernen zu dürfen.

Beste Grüße,
Kaius

5 Like

Hallo allerseits,
freut mich, dass ich endlich auch mal hier hingefunden habe! Ich bin Robin vom Klappkatapult-Team. Ich bin Student der Kommunikationswissenschaft und mache jetzt seit 2017 Podcasts. Angefangen haben wir mit dem “klassischen Laberpodcast” Spontan Spontan, aber dann ging es schnell weiter mit ein paar (inzwischen eingestellten) Formaten, bis es 2019 dann in Richtung Fictional Podcast/Hörspielpodcast ging. Mit ein paar anderen habe ich dann “Klappkatapult” gegründet – als Label für Fictional Podcasts. Seitdem haben wir vier Hörserien als Podcasts produziert: https://klappkatapult.de.
Darüber hinaus entwickeln und produzieren wir aber auch andere Formate, z.B. den History-Talk Ecke Hansaring.

4 Like

Hallo liebe Podcaster,

ich bin Ayuhata, 15 Jahre alt und habe mich hier einfach mal registriert, weil ich bereits seit weit über einem Jahr mit dem Gedanken spiele, ein eigenes Podcastprojekt zu starten und diesen Wunsch endlich mal in die Realität umsetzen möchte. Ich finde es unfassbar interessant, was ihr für Projekte habt, und auch, was es z.B. mit Ultraschall und Studiolink heutzutage für eine traumhafte Technologie gibt, welche ich unbedingt auch beherrschen möchte :slight_smile:
Podcast höre ich selber jetzt seit dem Sommer 2015 und sie sind eigentlich kaum aus meinem Leben wegzudenken.
Meine Hauptinteressensgebiete sind die Spiritualität und (vor allem libertäre) Philosophie, was auch die Themen meines Podcasts Antenne Akasha sein werden, welchen ich gemeinsam mit ein paar Bekannten produzieren und auch über Studiolink OnAir livestreamen werde.
Ich hoffe, ich kann hier einiges dazulernen und interessante Leute kennenlernen :wink:

Beste Grüße,
Ayuhata

6 Like

Hallo,
durch Zufall habe ich dieses Forum entdeckt und habe mich dann auch nachdem ich echt gute Threads hier gelesen habe, auch angemeldet.
Mein Name ist Sebastian bin 30 Jahre alt und komm aus dem hohen Norden.
Seit knapp 3 Jahren höre ich regelmäßig Podcast, i.d.R. Apple Themen, da ich selbst privat gerne Apple Geräte nutze.
Seit einer Woche habe ich mit einem Freund unseren eigenen Podcast gestartet. Sprich, die “Nullnummer” aufgenommen :wink:
Es war sehr ungewohnt.
Wir werden wahrscheinlich 1x im Monat einen Podcast aufnehmen.
Wir haben uns bei Thomann 2 Mikrofone gekauft und nutzen aktuell die Software Studiolink und Ultraschall. Als Laptop nutze ich einen Macbook Air 2012.
Es macht Spass sich in einer neuen Thematik einzuarbeiten. Mit Audio hatte ich vorher nichts zu tun gehabt.
Sollte mal jemand Lust auf einen Podcast für zwischendurch haben, sprecht mich gerne an.
Sobald wir mehr Folgen haben, werden wir diese auch publiker machen.
Bei Fragen, einfach ansprechen.
Gruß und schönen Abend.
Sebastian

5 Like

Hallo allerseits,

mein Name ist Knut, zusammen mit meinem guten Freund Jochen spreche ich seit gut zweieinhalb Jahren in dem Podcast Ein Filmarchiv einmal pro Woche über einen Filmklassiker aus filmwissenschaftlicher und -historischer Sicht. Dazu schreibe ich sicherlich irgendwann mal was im passenden Thread.

Ich folge Sendegate schon lange, hatte bisher aber immer nur Fragen, die schon lange beantwortet wurden. Wie so häufig melde ich mich jetzt an, wo ich mal keine Antwort gefunden habe. Aber meiner Meinung nach gebührt es erst einmal einer Vorstellung :slight_smile:

Zu mir: leider Ü40, Freund klassischen Kinos aus aller Welt, beruflich bin ich in den Bereichen Game Design, der Lehre dessen, sowie Software-Production unterwegs. Als Podcast-Hörer bin ich bei den Themen Kultur (inkl. Games) und Fußball (allen voran Eintracht Frankfurt) unterwegs. Als Podcaster gehöre ich vor allem in den Bereich Film. Wer mag, kann mir gerne auf @knutbrockmann auf Twitter folgen.

Ich freue mich schon auf coole Tipps und guten Austausch, habt einen großartigen Tag!
Knut

5 Like

Hallo

Armin Schubert aus Ettlingen grüsst Euch alle. Seit Anfang des Jahres bastelte ich mit einem Freund einen Podcast… der Kollege ist jetzt leider ausgestiegen.

Also mach ich alleine weiter :wink:
Normalerweise arbeite ich als Agile Coach bei Kundenfirmen und bin Geschäftsführer einer Unternehmensberatung. Wenn also jemand mal über Agile, Scrum, Softwareentwicklung, Dankbarkeit, Positivität mit mir sprechen möchte, bin ich immer für Euch da.

Ja, ich mach auch Vorträge und Keynotes. Falls Ihr genauer wissen wollt, wann und wie ich das mache schaut einfach hier (Http://armin.emendare.de) vorbei.

Die Arbeit dieser Community hat mich total geflashed! Ihr seid echt der Hammer.

Aktuell versuche ich meine neue Reader/Ultraschall Installation zu bedienen und schneide gerade die erste Folge (meine Folge 8) damit. Und damit das nicht zu einfach und technisch langweilig wird, habe ich schon die Fritzbox mit StudioLink verheiratet… mal schauen ob ich das hinkriege.

Ich brenne für Positivität und Dankbarkeit deshalb auch mein Podcast vollständig zu diesem Thema.

Wenn ich irgendwie helfen kann, kommt gerne auf mich zu!

Danke
Armin

3 Like

Hi,

ich bin Leif und – zumindest mit diesem Account – neu hier.
Mit Freunden mache ich die Podcasts L’Abroad und KoopCast. Beim ersten haben wir in jeder Folge eine andere Gästin*, die/der von Reisen erzählt. Die Idee war, eine Art universellen Reiseführer mit individuellen und persönlichen Tipps aufzubauen. Läuft ganz gut und macht Spaß.

Der zweite dreht sich ganz um Videospiele mit lokalem Mehrspieler, also ums schöne und leider selten gewordene Zocken zu zweit auf der Couch. Entsteht mit langen Pausen zwischen den Folgen gemeinsam mit meinem besten Freund und ist mehr Leidenschaft als Erfolgsgeschichte.

Podlove habe ich von ganz Anfang an für meine Podcasts benutzt und habe mich heute, nach Jahren, endlich mal länger mit Ultraschall, Studio Link, etc. beschäftigt. Nachdem mein altes iPad dank OSC jetzt als Kontrollzentrale für mein neues Recording-Ultraschall-Setup dient, und wir Gäste für L’Abroad fortan wohl sehr sehr viel einfacher per Studiolink interviewen werden, bin ich ziemlich hooked. Das einfache exportieren in Reaper für jede einzelne Spur (mit Räusper-Pausen und allen Live-Bearbeitungen (die jetzt endlich möglich sind)) lässt mich außerdem den Schnitt weiterhin in Hindenburg machen (sorry); hab richtig Bock auf die nächsten Folgen.
Und weil ich viel Uni-Kram hinauszuzögern hab, stell ich mich jetzt hier vor. Naja!
Freue mich sehr auf Diskussionen und neue Ideen.

2 Like

Hallo zusammen,

vor wenigen Wochen wir, Felix und Lucas, ins Podcasting eingestiegen. Wir sind Studenten und berichten in unserem Podcast u.a. aus dem “neuen” Studentenleben und unseren Eindrücken zur Digitalisierung der Lehrinhalte (Thema Zoom-Seminare).
Außerdem quatschen wir auch gerne über aktuelle Themen, und versuchen unsere Hörer mit unserer “studentischen” Sichtweise zu unterhalten, indem wir nicht jedes Thema allzu ernst nehmen.

Schaut also gerne mal bei Frühstück um 12 vorbei. Jede Woche gibt’s montags eine neue Episode, pünktlich zur Frühstücks-Zeit des klassischen Studenten. Um 12:00 Uhr.

Hörprobe: Folge 3 - Psychospielchen an der Kasse

Wir würden uns freuen mal Rückmeldung von erfahrenen Podcast-Hörern zu bekommen, um unsere Folgen/Inhalte weiter zu verbessern.

Schöne Grüße,
Felix und Lucas :grinning:

3 Like

Hallo und Moin,
ich bin Peter und seit einigen Jahren (ich glaube es begann 2013) bereits Nutznießer einiger eurer Podcast-Angebote, des hier dokumentierten Know-hows und der in dieser Bubble produzierte Tools, die einem den Einstieg ins Podcasting auf einem technisch hohem Niveau ermöglichen. Vielen Dank dafür!

Vor einigen Wochen bin ich auch unter die Podcaster gegangen. Seit einigen Jahren bereits schlummert der Gedanke einen Podcast zu meinem Hobby (Square Dance Caller) zu produzieren. Jetzt habe ich einen Gleichgesinnten gefunden und durch die Corona bedingte Pause unseres Hobbys Square Dance auch freie Kapazitäten. Anfang Mai haben wir unsere Nullfolge veröffentlicht und die erste Folge auch bereits im Kasten.

Super spannend und ich verstehe jetzt noch viel besser euren Spaß am Podcasten.

Bei meiner nächsten Congress-Teilnahme werde ich mich dann auch gerne noch mehr in das Sendezentrum einbringen.

Schöne Grüße aus Stoltenberg :slight_smile: (in der Nähe von Kiel)
Peter

3 Like

Dann versuche ich mich doch auch mal an einer Vorstellung.
Ich bin Mary eine kreative Chaotin mit mehr Ideen als Zeit zum Umsetzen. Wobei meine Quote bisher ganz gut ist. Wäre alles nach Plan gelaufen, wäre ich jetzt Lehrerin und Pfarrerin irgendwo in Berlin/Brandenburg. Aber irgendwie hat mich mein kreatives Navi vom Weg abkommen lassen.
Schon während meines Studiums hab ich mich als Künstlerin selbstständig gemacht und nach dem Examen hab ich den Originalplan dann geschmissen zu Gunsten meiner Kreativität. Heute arbeite ich in den Bereichen Fotografie, Design, Illustration und als Autorin (Krimi und Fantasy bisher). Vor kurzem kam noch ein ziemlich großes Projekt zur Förderung von qualitativem Selfpublishing dazu (Fakriro).
Seit einem Jahr lebe ich zusätzlich meine Liebe zu Podcasts mit – wie könnte es anders sein – einem Kreativpodcast. Carpe Artes heißt er und hat viel Spaß gemacht. Corona hat den Rest meines Teams verjagt. Aber prompt kam die Chance, mit Carpe Artes in ein Webradio zu kommen. Radioplanet Berlin nimmt mich ab Juni als Moderatorin für zwei Sendungen. Jetzt bin ich höllisch aufgeregt und ohne mein vorher vorhandenes Schnitt- und Tonhelferlein hab ich mich nun auf die Suche nach einer guten Software gemacht und bin bei Ultraschall gelandet. Was für ein geniales Programm. :smiley:
(Bei der Gelegenheit: Danke an Ralf samt Team!)
Auf dem Weg zum Besser damit klar Kommen bin ich dann hier gelandet und freu mich drauf, Euch kennenzulernen. Und ja, DAS war die Kurzfassung. :smiley:

5 Like

Hallo Armin und Grüße in die alte Heimat, in Ettlingen bin ich aufgewachsen und habe einen Großteil meiner Jungend dort verbracht.

1 Like

Herzlich willkommen! Kurzfassung? Fidne ich nicht. Schön,da ssa wir von dir schon eine Menge erfahren konnten. Ist wirklich interessant hier! Ich bin ja selber noch ein Podcast-Neuling und finde, hier wird freundlich und kompetent diskutiert. Sei kreativ!

Dankeschön! :slight_smile: Und ja, das finde ich auch. Eine wirklich tolle Community – soweit ich das jetzt schon beurteilen kann.

1 Like

Hallo zusammen!

Mein Name ist Ralf und ich bin neu hier… :wink:

Das Thema Podcast beschäftigt mich jetzt schon eine ganze Weile. Bisher nur als stiller Konsument, während der Arbeit oder beim Laufen. Aber jetzt will ich mich selbst einmal versuchen.
Bis vor ein paar Jahren habe ich noch regelmäßig YouTube-Lets-Plays aufgenommen. Jetzt will ich mich mal am Medium Podcast versuchen.

Bislang habe ich mich schon in das Thema eingelesen und arbeite mich in Reaper/Ultraschall ein.
Mein Thema soll die Fotografie werden. Aus persönlicher Sicht und mit Gedanken drumherum.

Klasse, dass es das Sendegate gibt. Ich werde hier sicherlich von mir hören lassen… :sunglasses:

Bis dahin,
Ralf

7 Like

Hallo,

erstmal ein großes Dankeschön für den Wissensschatz, den ihr hier produziert habt!!

Ich heiße Michaela und eine der 1. Podcastfolgen, die ich je gehört hab, war die CRE Folge zu Bier von @timpritlove
Die hat mich nachhaltig geprägt und zum Biernerd gemacht :wink:

Ich arbeite für einen entwicklungspolitischen Dachverband/ Eine Welt Arbeit (Themen sind Klima- und Ressourcenschutz, Migration & Flucht, Menschenrechte, Produktionsbedingungen im Globalen Süden, Internationale Partnerschaften und Globales Lernen). Falls euch hierzu Podcasts einfallen, sagt gerne Bescheid! So als Inspiration…

In den nächsten 1-2 Wochen (inshallah) wird die erste Folge von Meeting Muggles (meinem Podcast rund um HARRY POTTER, Politik und Psychokram - inspiriert von Harry Potter and the Sacred text) online gehen. Trailerfolge ist schon veröffentlicht. Mehr dann im Werbethread wenn die 1. Folge raus ist. Ich freue mich auf den Austausch mit euch! Tonqualität ist nämlich noch ein Graus :wink:

Grüße
M

6 Like

Hallo ich bin Christian. Ich habe in den letzten Wochen mit meinem ersten Podcast begonnen. Mit einer Salamitaktik, denke ich: Nachdem ich die WP-Seite grundlegend aufgebaut hatte, habe ich meine erste Aufnahme gemacht. Jetzt kommt wieder Technik, dann die nächste Aufnahme usw usf. Ich möchte mich eigentlich nicht um die Technik kümmern, aber ich bin auch immer stolz, wenn ich irgendwas geschafft habe. Mein Podcast dreht sich um Markteinführungskonzepte und die Menschen dahinter. Ich mache das wirklich sehr gerne. Ach, so: Die Seite findet ihr unter www.spread-the-views.de

1 Like

Hi zusammen,

Jürgen mein Name. Obwohl ich schon seit vielen Jahren Podcasts höre, hat mich vor ca. 4 Wochen der Rappel gepackt: ich beschloss “Jetzt podcaste ich auch!”

Gesagt, getan. Obwohl ich keine Ahnung hatte, wie Podcasten geht, habe ich getreu der Lean-Startup-Methode einfach mal losgelegt. Konzept geschrieben, ersten Gast über Zoom interviewt und dann erst um die Technik (Schnitt, Upload, RSS, Podcast-Hosting etc.) gekümmert. Tataaa - mein USP Marketing Podcast war geboren! Zu finden unter www.usp-podcast.de, bei iTunes, Soundcloud, Deezer & Co.

Meine Lernkurve ist immer noch sehr steil. Aber die ersten fünf Folgen sind im Kasten (vier davon online), weitere folgen bald.

Mein Ziel ist es, von Folge zu Folge besser zu werden. Zum Beispiel die Tonquali zu steigern, deutlicher zu reden, meine Fragen präziser zu stellen, den Podcast bekannter zu machen, etc.

Kurz: Ein cooles Hobby-Projekt, das viel Spaß macht!