Aussetzer bei StudioLink


#1

Moin zusammen,

Ich habe seit einiger Zeit, besser gesagt seit den letzten beiden Aufnahmen das Problem, dass in unregelmäßigen Abständen (bei der letzten Sendung 3x innerhalb von 2:13h) die StudioLink-Verbindung für etwa 5 Sekunden abreißt. Es macht fast den Eindruck, dass das Plugin irgendwie einfriert, zumindest bewegt sich auch der Output-Balken im Fenster nicht während dieser Zeit. Habt ihr da Erfahrungswerte? Oder schreibt StudioLink irgendwo logfiles, aus denen ich vielleicht was ablesen könnte?

System: Reaper 5.40 mit Ultraschall 3.0.3 und StudioLink 17.03.0 auf nem Windows 7, StudioLink browst im Firefox 55.0.3.


#2

Hast du die Seite mal versucht neu zu laden? Hing das in dem Moment auch?


#3

Das hab ich nicht versucht, bis ich in dem Fenster und dann auch soweit gewesen wäre, das mal zu reloaden, ging es auch schon wieder.

Die Unterbrecher sind auch tatsächlich relativ verlässlich gleich lang, irgendwas um 5 Sekunden, dummerweise finde ich die Stellen jetzt akut nicht mehr, deshalb kann ich das nicht ganz genau sagen.


#4

Weißt du wie hoch die CPU/RAM Auslastung war? Waren auch andere Anwendungen langsam?


#5

Nein, und nein. Aber auf jeden Fall habe ich damit paar Anhaltspunkte, auf die ich bei der nächsten Aufnahme mal achten kann.

Wie ist das eigentlich, wenn ich ein Problem bei mir habe (ich bin der Aufnehmende), können meine beiden Kollegen, die beide via StudioLink eingebunden sind, sich trotzdem hören?


#6

Nein wenn das Routing bei dir lokal Probleme macht dürften deine Gesprächspartner auch Aussetzer haben. Nur die lokale Aufzeichnung sollte nicht betroffen sein.


#7

Moin,

Ich schreibe nochmal ein paar Erfahrungen mit dem Problem, das leider immer noch auftritt.

Was CPU-RAM-Auslastung angeht, bin ich nicht schnell genug, dass ich in den 5 Sekunden der Aussetzer das nachschauen kann. Aber auffällig ist da eigentlich nichts, zumal alles andere auf dem Rechner flüssig läuft; ich kann normal zwischen Programmen und Browser-Tabs wechseln. Nur, wie gesagt, wenn ich dann im Browser auf dem StudioLink-Tab bin, kann ich sehen, dass auch der Output-Balken, der ja vom Signal meines Mikros immer ein bisschen ‘zittert’, ebenfalls komplett ‘einfriert’.

Etwas mir noch aufgefallen:
Das Problem tritt scheinbar nur auf, wenn ich ZWEI Gesprächspartner habe. Bei nur EINEM StudioLink-Kanal ist der Fehler (bislang) noch nicht aufgetreten.

Wenn dir noch was einfällt, wie ich das Problem besser tracken/eingrenzen kann, gern her damit!