Apple Podcasts Analytics coming this year


#2

Das klingt gut. Vermutlich bauen sie ihr podcastsconnect.com damit aus? Muss ich die Tage mal anschauen.

Könnte man ja vielleicht in den Feed einbauen, via Podlove? cc @ericteubert


#3

ja vermutlich. Die korrekte Adresse ist übrigens https://podcastsconnect.apple.com :wink: (und auch nicht itunesconnect.com)


#4

Passend hierzu:
http://podcasts.apple.com/resources/spec/ApplePodcastsSpecUpdatesiOS11.pdf

Die Episodennummerierung wird wohl für alle interessant sein.


#5

Session Video zum Nachschauen ist jetzt online:
https://developer.apple.com/videos/play/wwdc2017/512/


#6

Die Präsentation zum Nachlesen ist auch sehr informativ:


#7

Beta ist da: http://appleinsider.com/articles/17/12/14/apple-launches-podcast-analytics-service-as-itunes-connect-beta


#8

ach guck und ich hab heute noch getwittert was damit wohl ist bzw nicht mehr damit gerechnet dass es dieses Jahr noch kommt :smiley:

Btw: Abrufen kann man das ganze unter https://podcastsconnect.apple.com/analytics/


#9

Da will man das posten und natürlich ist der Hinweis bereits da. Danke. :+1:
Da sind ein paar tolle neue Stats drin. Die Einschränkung auf iOS >=11 & iTunes >=12.7 nagen aber schon arg an der Repräsentativität. Zumal natürlich Android etc. so oder so fehlen.
Trotzdem ein guter Schritt. Ich bin gespannt.

You acknowledge that the Contents Analytics Service is provided solely as a convenience to you.
You agree not to provide such information to any third parties, or allow third parties to access your account in Podcasts Connect.

Das könnte einige stören…


#10

Fragt sich natürlich wie sie das durchsetzen wollen oder kontrollieren wollen dass das nicht mit anderen geteilt wird für Werbezwecke.


#11

Ist jetzt da:

https://itunesconnect.apple.com/login?module=PodcastsConnect&hostname=podcastsconnect.apple.com&targetUrl=%2Fanalytics&authResult=FAILED


#12

Für mich ist das aktuell noch sehr unbrauchbar. Überall steht bei mir dass zu wenig Daten vorhanden sind um Statistiken anzuzeigen. Wahrscheinlich nutzen wenige meiner Hörer die Apple Podcast App. Verständlicherweise.


#13

Das ist tatsächlich merkwürdig und aus meiner Sicht lässt sich das nur so erklären, dass Apple kein Interesse hat, daraus ein richtiges Produkt zu machen. Eigentlich ist das mit den Statistiken vor allem den Leuten wichtig, die z.B Einnahmen über Werbung generieren (wollen), und wenn sie diese Daten nicht an Dritte weitergeben können, kann es schwer nachweisbar sein, wie viele Hörer, Plays & co man hat.

Aber gut, ist trotzdem ein cooles Feature, das man vorher nur evtl. beim Hoster hatte.


#14

Hmmm, bei uns sind das aber auch sehr wenige Zugriffe – und trotzdem wird etwas angezeigt. Womöglich haben die vielleicht auch einfach noch nicht alle in die Beta mit einbezogen?


#15

Die beziehen nur die letzten Versionen (iOS 11 o. iTunes 12.7) ein und die findet man derzeit nur auf 59% der Apple Devices da draußen. Anerzählt wird ca. von 30% iOS Geräten abgerufen. Damit winke ich erst mal ab und schau mir die Zahlen in ein paar Monaten wieder an…


#16

Leute bitte nicht vergessen: das Ding ist im BETA Stadium!


#17

stimmt. Ich bin mir sicher, die Leute bei Apple schauen erst seit kurzem in Statistiktools :wink:


#18

Naja der iMac Pro musste fertig werden, der Homepos verzögert sich und dann die ganzen unschönen Bugs zuletzt da steht so ein unwichtiges Podcast Analyse Dingsi hinten an :yum:


#19

Ich beschwer mich ja auch gar nicht. Allerdings bin ich auch vorsichtig da zu viel reinzulesen. Z.B. glaubt das Tool für meinen englischen Podcast es gäbe nur 8 Devices, die da abrufen. Allein bei mir im Haus wären schon schon 4 Apple Devices, die das abschnorcheln, ich will mal großzügig über die anderen Geräte hinwegsehen… Jetzt bin ich sicherlich nicht im Glauben das nächste TAL gemacht zu haben aber mehr als 8 Apple Devices mit aktueller Version vermute ich dann schon :slight_smile:

Unterm Strich ist das alles also wenig aussagekräftig weil keine echten Abrufzahlen, keine Zahlen anderer Geräte, zu geringem Anteil und dann sind die einzelnen Zahlen auch so lala erklärt, d.h. manchmal ist gar nicht klar was mir die Statistik eigentlich zeigt. Ja, ist auch Beta und Apple hatte so einiges zu tun, aber ich glaube auch nicht dass die Leute, die sich mit dem Statstooling beschäftigen kurzfristig abgezogen wurden um Root Bugs in MacOs zu fixen :wink:


#20

Kaum. Vielleicht geht es ihnen auch nicht drum. Sie wollen wohl eher verhindern, dass man die Daten in andere Services einspeist und dann so weiterverkauft.

Absolut. Wir müssen diesen Trackingdienst wohl noch etwas einwirken lassen, biss da genügend Daten gesammelt wurden, um relevant zu sein.


#21

Ganz blöde Frage, aber kann ich auch ohne Apple-Gerät irgendwie diese App/Daten nutzen um auszuwerten, wie oft mein Podcast über Apple gehört wird?

Edit: Hab’s gefunden.