10 Spuren / Headsets aufnehmen (L12+)


#1

Moin Kolleg_innen!
Ich sitze grade an der Vorbereitung eines neuen Projektes, bei dem zumindest hin und wieder mal auch 10 Headsets angeschlossen werden müssten. Mal abgesehen von der Sinnhaftigkeit einer solchen Diskussionsrunde, noch will ich aber zumindest darauf vorbereitet sein.
Ich will aber nicht wegen der 2x im Jahr gleich auf z.B. das Zoom L20 bzw. L20R zurückgreifen. Frage also: wie kann ich das am Besten lösen? (Vielleicht besteht ja das Problem nur in meinem Kopf)
Zur Zeit spiele ich mit folgenden Möglichkeiten (erst mal alles auf Basis des Zoom L12 - bei dem ja 8 der Headsets schon mal abgespeist wären (wenn das schon der falsche Anfang ist, bitte auch Hinweis geben!)

Dann wollte ich entweder…
a) zwei weitere Headsets über den Umweg einer externen Phantomspeisung (z.B. das von Millenium auf die beiden Stereo-Eingänge legen… oder
b) irgendwie mein Zoom H6 parallel zum Einsatz zu bringen (dann hätte ich ja auch 4 mögliche weitere Headset-Eingänge) … grade beim letzteren aber: wie das gegenseitige Monitoring der beiden Geräte realisieren (die sollen ja miteinander sprechen :slight_smile: ?

Oder ist das alles zu viel Gefummel und einfach das L20 nehmen oder zwei Menschen ausladen :wink:

Schönen Sonntag!
Philip


#2

H6 über LineOut an L-12 anschließen, die entsprechenden Kopfhörer vom Headset aber an den Kopfhörerausgang des L-12. Damit können alle miteinander reden. Würde gehen, aber die zwei/vier zusätzlichen Headsets wären keine einzelnen Spuren mehr. Der H6 macht auf dem Kopfhörerausgang/LineOut ja Stereo. Also theoretisch dann nur ein zusätzlicher Kanal.

Ich hätte lieber die Anzahl der Teilnehmer auf 8 bzw. 9 begrenzt :slight_smile:


#3

ahhh… ok… aber könnte ich die Spuren nicht auf dem H6 direkt aufzeichnen und später bei Reaper / Ultraschall die Stereo-Spur durch diese ersetzen? (Klar, beim streaming ohne individuelle Spur-Anpassungen, aber für die Nachbearbeitung hätte ich dann doch alle individuell zur Verfügung, oder?)

(und Teilnehmer_innen begrenzen steht dann auch auf der 2do Liste :wink:


#4

In beide Geräte aufnehmen sollte natürlich auch gehen :slight_smile: Ich bin davon ausgegangen, dass Du mit Ultraschall auch aufnimmst. Wenn aber direkt in L-12 und H6 aufnehmen, dann kann man die Spuren später zueinander passend anordnen.


#5

Oder mit einem einfachen kleinen Mischpult oder Mikroverstärker dann auf Stereo links/rechts gemixt auf Line-Level auf Spuren 9+11 verkabeln und aufnehmen. Dann hätte man alles auf demselben Gerät aufgenommen.


#6

Hmmm, vielleicht ja eine blöde Idee, aber warum nicht 10 Kopfhörer an einem (oder mehreren kaskadierten) Kopfhörerverstärker anschliessen und 1 Mikrofon in der Runde herumgeben, an die/den der/die gerade das Wort hat? Dann reden auch nicht aus Versehen alle durcheinander. :wink:

Vielleicht noch ein Headset zusätzlich, für den/die Moderator.


#7

das dazwischen- und durcheinanderquatschen ist doch gewünscht :slight_smile: Aber vor allem die Gesprächspausen durch das Mikro-Weiterreichen ist nich so hübsch (oder noch besser: wenn einer aufgeregt einfach ohne Mikro antwortet, das dann feststellt etc pp) Dann versuche ich die o.g. Verkabelungs-Ideen doch erst mal aus!